Presseschau: Sechs Monate auf Bewährung für Neonazi nach Mai-Randale

Dortmund – Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verurteilte das Dortmunder Schöffengericht am Dienstag einen Neonazi zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Er hatte am 1. Mai letzten Jahres einen Pflasterstein in Richtung der Polizeibeamten geworfen. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ („Neonazi nach Randale am 1. Mai verurteilt“) und die Ruhrnachrichten („Polizisten mit Stein beworfen – Neonazi per Video überführt“) berichten über die Gerichtsverhandlung:

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Neonazi-nach-Randale-am-1-Mai-verurteilt-id2442882.html

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Dortmund-Polizisten-mit-Stein-beworfen-Neonazi-per-Video-ueberfuehrt;art930,799628