SG: Von der NPD zu „pro NRW“

Solingen – Tobias Nass, bisher „pro NRW“-Kreisbeauftragter für Solingen ist zum Kreisvorsitzenden der Rechtspopulisten in der Klingenstadt aufgestiegen.

Bei einer Mitgliederversammlung am Dienstag ist Nass einem Bericht von „pro NRW“ zufolge außerdem als Direktkandidat im Landtagswahlkreis 34 Solingen I nominiert worden, der das Stadtgebiet mit Ausnahme von Gräfrath umfasst.

Mit Kandidaturen für den Landtag hat Nass Erfahrung. 2005 versuchte sich der selbstständige Malermeister auf dem Ticket der NPD im Wahlkreis Leverkusen. (ts)

Meta