SI: NPD hat Flug und Reitz zurückgezogen

Siegen – Der NPD-Kreisverband Siegen-Wittgenstein hat seine beiden Landtagskandidaten Stephan Flug und Axel Reitz zurückgezogen.

Kurz vor dem Abgabeschluss der erforderlichen Unterlagen, der am vorigen Montag war, seien die beiden Kandidaten zurückgezogen worden, bestätigte ein Sprecher der Siegener Kreisverwaltung auf Anfrage. Gründe für diesen Schritt sind nicht bekannt. Dass die Kandidatur so spät abgeblasen wurde, deutet aber darauf hin, dass es möglicherweise Schwierigkeiten beim Sammeln der jeweils 100 erforderlichen Unterstützungsunterschriften gegeben haben könnte.

Davon abgesehen war die Kandidatur des bekennenden Neonazis Reitz auf dem Ticket der NPD auch parteiintern umstritten.

Flug und Reitz waren bereits im Mai letzten Jahres als Kandidaten nominiert worden. Der NPD-Kreisvorsitzende Flug sollte im Wahlkreis 126 Siegen-Wittgenstein I, also im Westen des Kreisgebietes, antreten, Reitz im Wahlkreis 127 Siegen-Wittgenstein II. (ts)

Meta