Presseschau: Neonazi-Opfer schweigen nicht (mehr)

Siegen – In den letzten zwei Jahren häuften sich in Siegen die Sachbeschädigungen, die der Neonazi-Truppe „Freien Nationalisten Siegerland“ (FNSI) zugerechnet werden. Siegens Polizei riet den Gruppen, Organisationen, Parteien und Privatleuten, deren Scheiben eingeschmissen und deren Hauswände beschmiert wurden, damit nicht an die Öffentlichkeit zu gehen, um Nachahmungstäter und Nachahmungstaten zu verhindern. Gebremst hat das die Neonazis nicht. Im Gegenteil. Sie kommen häufiger, wie das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet:

http://www.derwesten.de/staedte/siegen/Nazi-Opfer-schweigen-nicht-id3123404.html

Meta