Presseschau: Sparkasse muss Konto für NPD einrichten

Steinfurt – Eine Sparkasse ist mit dem Versuch gescheitert, der NPD ein Girokonto zu verweigern. Das Verwaltungsgericht Münster gab der Partei Recht, die gegen das Institut geklagt hatte. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ berichtet:

http://www.derwesten.de/nachrichten/politik/Sparkasse-muss-Konto-fuer-NPD-einrichten-id3084535.html

Ein ausführlicher Bericht der Münsterländischen Volkszeitung („Unwillkommene Kundschaft") findet sich hier:

http://www.mv-online.de/aktuelles/muensterland/1333982_Unwillkommene_Kundschaft.html

Meta