DO: Vor Infoveranstaltung über Neonazis Scheiben beim AStA eingeworfen

Dortmund – Diesmal betraf es nicht Parteibüros wie zuletzt unter anderem in Duisburg, Hamm, Siegen oder Unna*, sondern Räume des Dortmunder AStA: Dort wurden in der Nacht zum Mittwoch Fensterscheiben eingeworfen. Die Studierendenvertretung vermutet Neonazis als Urheber der Sachbeschädigung.

Vier Scheiben gingen in dem Gebäude zu Bruch, in dem am Donnerstagabend eine Infoveranstaltung über die Neonaziszene in Dortmund, den von ihr geplanten Aufmarsch zum „Nationalen Antikriegstag“ Anfang September und die vorgesehenen Gegenaktivitäten stattfand.

Das von Studierenden der TU Dortmund gebildete „Forum gegen Rassismus“ berichtete, Neonazis hätten am Donnerstag versucht, Besucher und Organisatoren der Veranstaltung zu filmen und einzuschüchtern. Die Neonazis selbst meldeten, die Polizei habe gegen eine „Gruppe nationaler Aktivisten“ Platzverweise ausgesprochen. (ts)

* /nrwrex/2010/07/du-scheibe-bei-der-linkspartei-eingeworfen

/nrwrex/2010/07/un-neonazis-wollen-demokraten-vertreiben

/nrwrex/2010/06/ham-neonazis-werfen-stein-linkspartei-b-ro

Meta