Presseschau: Überfall – Haben Nazis Dortmunder Antifaschisten bedroht?

Dortmund – Wollten Neonazis einen Dortmunder Antifaschisten mit Morddrohungen einschüchtern? Diese Frage stellt das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Seit sich Thomas Müller gegen den Neonazi-Aufmarsch am 4. September einsetze, werde er terrorisiert. Am Montag sei er nachts mit einem Messer am Hals überfallen, ausgeraubt und mit eindeutigen Worten eingeschüchtert worden: „Wenn Du diese Aktion nicht beendest, machen wir Dich kalt!“ Zum Bericht von „derwesten.de“:

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Haben-Nazis-Dortmunder-Antifaschisten-bedroht-id3507454.html

Meta