Presseschau: Prozess gegen Neonazi Wulff kurz nach Beginn vertagt

Bochum – Einer der bekanntesten deutschen Neonazis, NPD-Vorstandsmitglied Thomas Wulff, muss sich seit Montag vor dem Landgericht Bochum wegen Volksverhetzung verantworten. Der Prozess wurde unmittelbar nach Eröffnung auf die kommende Woche vertagt, weil die Verteidigung einen Antrag auf Einstellung des Verfahrens stellte. Die 6. Große Strafkammer will bis zum nächsten Verhandlungstag am 25. August darüber entscheiden. Die Nachrichtenagentur ddp berichtet:

http://www.ad-hoc-news.de/prozess-gegen-neonazi-wulff-kurz-nach-beginn-vertagt--/de/News/21548006

Meta