Presseschau: Vermieter droht mit NPD

Kerpen – Des Öfteren schon haben Immobilienbesitzer auch in NRW damit gedroht, Gebäude an die NPD zu vermieten oder zu verkaufen, wenn sie ihre örtliche Verwaltung unter Druck setzen oder höhere Erlöse erzielen wollten. Der Kölner Stadtanzeiger berichtet heute über einen Fall in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis). Dort soll der Eigentümer eines seit Jahren leerstehenden Gebäudes, in dem früher ein Einkaufsmarkt sein Domizil hatte, angekündigt haben, die Räume für eine symbolische Miete von einem Euro an die NPD zu vermieten. Ernstgemeinte Absicht oder Bluff? Wir vermuten: Letzteres.

Der Bericht und ein Kommentar des Kölner Stadtanzeigers:

http://www.ksta.de/html/artikel/1280133238396.shtml

http://www.ksta.de/html/artikel/1280133238756.shtml

Meta