Presseschau: Rechtsradikale Parolen und ein Verletzter

Minden – Ein Sachschaden von 10.000 bis 12.000 Euro entstand in der Nacht zum Sonntag bei dem Überfall mutmaßlicher Neonazis auf den „Hamburger Hof“ in Minden (/nrwrex/2010/11/milip-neonazis-st-rmten-lokal). Dies berichtet das Mindener Tageblatt in einem ausführlichen Bericht über die Attacke. Ein Trupp von fünf bis acht schwarz gekleideten und vermummten Gestalten sei plötzlich zur Tür herein gekommen und habe, „Heil Hitler“ und „Sieg Heil“ grölend, Hocker durch das Lokal geworfen. Zum Bericht des Tageblatts:

http://www.mt-online.de/lokales/minden/4032849_Rechtsradikale_Parolen_und_ein_Verletzter.html

Meta