Presseschau: Neonazi in Dortmund wegen Körperverletzung verurteilt

Dortmund – Ein Neonazi aus Dortmund ist am Mittwoch in zweiter Instanz vom Dortmunder Landgericht wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt worden. Wie das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtete, hatte der 32-Jährige im September 2008 vor einer Demonstration gegen Rechts einen Studenten geschlagen. Die 45. Strafkammer erhöhte die Anzahl der Tagessätze, zu denen der Neonazi verurteilt wurde, von ursprünglich 80 auf 100. Zum Bericht:

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Nazi-nach-Demo-in-Dortmund-wegen-Koerperverletzung-verurteilt-id4130202.html

Meta