Lesetipp: „Opfer antideutscher Gewalt“

Stolberg – Neonazis rufen Anfang April abermals zu fremdenfeindlichen Aufmärschen in Stolberg auf und wollen angeblich so an einen erstochenen Heranwachsenden erinnern. Organisatoren der Demonstrationen am 8. und 9. April sind der frühere Vorsitzende des NPD-Kreisverbandes Düren, Ingo Haller, der Pulheimer Neonazi Axel Reitz und die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL). Der „blick nach rechts“ berichtet:

http://www.bnr.de/content/ae-opfer-antideutscher-gewalt-ae