Presseschau: NS-Opfer verhöhnt

Witten/Bochum – Vor dem Landgericht in Bochum wurde heute der Prozess gegen einen 28-jährigen Neonazi aus Dortmund fortgesetzt. Ihm wird vorgeworfen, im August 2009 am Rande eines Infostands der NPD in Witten Opfer des Nationalsozialismus verunglimpft zu haben. Als Zeugin erschien auch die Wittener Bundestagsabgeordnete Christel Humme (SPD) vor Gericht. Die Ruhr Nachrichten berichten über den Verhandlungstag:

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/witten/Christel-Humme-erschien-als-Zeugin-vor-Gericht;art939,1239817

Meta