Lesetipp: Provokativer Fototermin

Aachen – In Aachen ermittelt die Polizei gegen Neonazis, die einen Nazigegner angegriffen haben sollen. Unter den Tatverdächtigen sollen zahlreiche Mitglieder der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) und deren „Kameradschaftsführer“ René Laube aus Vettweiß (Kreis Düren) sein. Im Rahmen des Vorfalles ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung, Verdacht auf Landfriedensbruch und der gemeinschaftlich begangenen Nötigung. Der „blick nach rechts“ berichtet:

http://www.bnr.de/content/provokativer-fototermin