Presseschau: Pfefferspray, Schläge und ein Tritt gegen den Kopf

Aachen – Weil sie Vertreter des Jugendverbandes der Partei Die Linke angegriffen haben sollen, müssen sich nun Neonazis vor dem Schöffengericht des Amtsgerichtes Aachen verantworten. Dies berichtet die Aachener Zeitung. Die Staatsanwaltschaft werfe den „Führungskadern“ der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) aus Düren und Vettweiß gefährliche Körperverletzung vor. Zum Bericht:

http://www.az-web.de/news/hochschule-detail-az/1710203?_link=&skip=&_g=Pfefferspray-Schlaege-und-ein-Tritt-gegen-den-Kopf.html