Lesetipp: Neonazi-Anschlag auf Dortmunder „Piraten“ (ergänzt)

DORTMUND – In der Nacht des Überfalls auf linke Jugendliche in Dortmund habe es eine weitere Attacke von Neonazis gegeben, berichten die „Ruhrbarone“. Opfer sei ein Aktivist der Piratenpartei gewesen. Einer Pressemitteilung der Piraten zufolge haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag einem Mitglied der Partei im Stadtteil Brackel die Autoreifen zerstochen und den Wagen mit Hakenkreuzen und dem Schriftzug „NW DO“ besprüht. Name, Anschrift und ein Foto des Dortmunder Piraten seien vor einigen Wochen auf einer rechtsextremen Website zu finden gewesen. Zum Bericht:

http://www.ruhrbarone.de/dortmund-nazi-anschlag-auf-piraten/

Zum Thema auch ein Bericht des WAZ-Internetportals „derwesten.de“:

http://www.derwesten.de/nachrichten/Auto-von-Pirat-mit-Hakenkreuzen-beschmiert-id4922585.html

 

Meta