UN: Erneut Parteibüro beschmiert

LÜNEN – Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt im Zusammenhang mit einer nächtlichen Sprühaktion in Lünen.

Erneut wurde ein Parteibüro im östlichen Ruhrgebiet das Ziel bisher unbekannter Täter. Diesmal traf es das Büro der SPD in Lünen an der Stadttorstraße. Irgendwann zwischen Montagabend um 20 Uhr und Dienstagmorgen um 8 Uhr wurden nach Angaben der Polizei ein Hakenkreuz sowie die Zahl 88 (die 8 steht für den achten Buchstaben im Alphabet; 88 ergibt im Neonazicode „Heil Hitler“) in roter Farbe an das Gebäude gesprüht. Auf ein Fenster sei außerdem der schwarze Schriftzug „Nationaler Widerstand Bündnis Lünen / Kamen“ geschmiert worden. (red.)

Meta