Presseschau: Bürgerantrag der „Republikaner“ gegen Minarette darf in den Rat

MENDEN – Auf richterlichen Beschluss muss sich der Mendener Stadtrat am 18. Oktober mit zwei Bürgeranträgen aus dem Umfeld der „Republikaner“ beschäftigen. Den Bau von Minaretten verbieten und die Arbeit des Integrationsrates vorerst stoppen – diese beiden Anträge an den Rat hatte der Mendener Christian Dahlmann einem Bericht des WAZ-Internetportals „derwesten.de“ zufolge im Rathaus eingereicht. Dies seien nicht die ersten Bürgeranträge aus der Feder des jungen Mannes, der in der Hönnestadt einen REP-Ortsverband gründen wolle. Auch ein Burka-Verbot habe er im Frühjahr angeregt, berichtet „derwesten.de“. Zum ausführlichen Text:

http://www.derwesten.de/staedte/menden/Buergerantrag-der-Republikaner-darf-in-den-Rat-id5151679.html

Meta