Presseschau: Drei Festnahmen nach Angriff auf Jugendliche

DORTMUND – Als sie einer Frau, die kurz zuvor geschlagen worden war, helfen wollten, wurden Jugendliche am Donnerstagabend im Dortmunder Stadtteil Sölde von mehreren Männern rassistisch beleidigt und zusammengeschlagen. Einer der Täter zeigte den Hitlergruß. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Den Ermittlern seien die Schläger bisher nicht als Mitglieder der Dortmunder Neonazi-Szene bekannt, heißt es bei den Ruhr-Nachrichten. Zu den Berichten der Ruhr-Nachrichten und bei „derwesten.de“:

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/sueden/Drei-Festnahmen-nach-Angriff-auf-Jugendliche;art2575,1437394

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/blaulicht/15-Jaehrige-rassistisch-beleidigt-und-verpruegelt-id5159792.html

Meta