E: NPD-„Mahnwache“ in der Innenstadt (ergänzt)

ESSEN – Die Essener NPD will nach 2009 und 2010 zum dritten Mal hintereinander eine „Mahnwache“ am 9. November abhalten.

Offizielles Motto: „Mauerfall am 9.11.1989 – Im Gedenken an die Mauertoten“. Stattfinden soll die Kundgebung anders als in den Vorjahren, als die NPD-Aktionen im Stadtteil Borbeck durchgeführt wurden, heute Abend mitten in der Innenstadt, auf dem Weberplatz.

Wie die WAZ inzwischen berichtet, wurden bei der Polizei 40 NPD-Teilnehmer angemeldet. Die Polizei rechne mit zahlreichen Gegendemonstranten. Sowohl das Bündnis „Essen stellt sich quer“ als auch die Evangelische Kirche würden gegen die Kundgebung der NPD demonstrieren wollen. (ts)

  • Ein Bericht zum Thema bei den Ruhrbaronen:

http://www.ruhrbarone.de/9-november-protest-gegen-nazi-demo-in-der-essener-innenstadt/

Meta