Presseschau: Polizei ermittelt Dorstfelder Skinhead-Schläger

DORSTFELD – Der brutale Angriff auf einen Afrikaner in Dortmund-Dorstfeld ist einem Bericht der Ruhr-Nachrichten zufolge aufgeklärt: Die Polizei habe einen 22-jährigen Verdächtigen aus der „Skinhead-Front“ in Oberdorstfeld ermittelt, der in der Nacht zum 25. September den Mann aus Gambia und zwei Zeugen, die dem 44-jährigen Opfer helfen wollten, mehrfach angegriffen und verletzt haben soll. Obwohl die Situation bedrohlich und hektisch gewesen sei, hätten die Opfer des Angriffs der Polizei wertvolle Hinweise geben können. Zum Bericht der Ruhr-Nachrichten:

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/westen/Polizei-ermittelt-Dorstfelder-Skinhead-Schlaeger;art2577,1454462

Meta