Presseschau: Neonazi erzielt ersten Konsens mit Polizei wegen Heiligabend-Demo (ergänzt)

BIELEFELD – Nach dem Verbot der für Heiligabend angemeldeten Neonazi-Demo in Bielefeld hat sich der Anmelder des kritisierten Aufmarsches, Sven Skoda, am Montag mit der Polizei getroffen, berichtet die Neue Westfälische. Bei dem Kooperationsgespräch hätten beide Seiten, so ein Polizeisprecher, „in grundsätzlichen Punkten Konsens erzielt“. Die Durchführung der Demo erscheine nun möglich, so die Polizei. Zum Bericht der Neuen Westfälischen:

http://www.nw-news.de/lokale_news/bielefeld/bielefeld/5548756_Neonazi_erzielt_ersten_Konsens_mit_der_Polizei.html

Auch das Westfalen-Blatt berichtet inzwischen unter der Überschrift „Polizei kann Neonazi-Demo nicht stoppen“:

http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2011-12-14-polizei-kann-neonazi-demo-nicht-stoppen/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=613&cHash=4f7bf5fdd45fb91cddd9b166c1fd3112

Meta