Presseschau: Neonazis überfallen Israel-Tag – Haftbefehl erlassen

SIEGEN – Gegen einen 25-jährigen Mann, der am Samstag an einem Überfall auf den Israel-Tag des Vereins „Pro-Israel-Initiative Neveragain“ in Siegen beteiligt gewesen sein soll, ist Untersuchungshaft angeordnet worden. Das berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Der Mann, der aus dem Kreis Olpe stammt und nach Erkenntnissen der Polizei dem rechten Spektrum zuzuordnen ist, wurde heute dem Haftrichter vorgeführt. Für die Betroffenen war der Überfall keine spontane Aktion, so „derwesten.de“. „Sie sind organisiert vorgegangen“, habe Roger Bückert, Organisator des Israel-Tages betont. „Sie wollten nicht nur Randale machen, sondern möglichst viel zerstören.“ Zum Bericht:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/neonazis-ueberfallen-israel-tag-in-siegen-id6652085.html

Meta