Amtsgericht

19. November 2009 | nrwrex

Rheine – In einem Ordnungswidrigkeitverfahren verurteilte das Amtsgericht Rheine heute die Brüder Markus und Matthias Pohl zu einem Bußgeld von jeweils 200 Euro. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden NPD-Funktionäre am 1. Mai 2008 eine Veranstaltung des DGB in Rheine „gröblich störten“ und der Ausschlussanordnung des Versammlungsleiters nicht nachkamen.

 [...]
15. November 2009 | nrwrex

Rheine – Weil sie am 1. Mai 2008 provokativ eine DGB-Veranstaltung in Rheine gestört hatten, müssen sich drei NPD-Funktionäre aus dem Münsterland in dieser Woche vor dem örtlichen Amtsgericht wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz verantworten.

 [...]
2. November 2009 | nrwrex

Wuppertal – Wie der WDR berichtete, wurde heute vom Wuppertaler Amtsgericht eine Verhandlung gegen zwei Neonazi-Skinheads vertagt.

 [...]
16. September 2009 | nrwrex

Siegen – Sascha Hoppius, Kreistags- und Stadtratskandidat der Siegener NPD bei der Kommunalwahl am 30. August, ist vom örtlichen Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von acht Monaten verurteilt worden. Außerdem muss er 1000 Euro an den Weißen Ring zahlen.

Hoppius hatte, so das Ergebnis der Beweisaufnahme, in der Nacht zum 24. Mai einem jungen Siegener eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Das Opfer zog sich mehrere kleine Schnitt- und Platzwunden sowie ein starkes Hämatom zu.

 [...]