Antifa UNited

2. April 2014 | nrwrex

ESSEN/DUISBURG/KREIS UNNA – Drei Antifa-Gruppen haben in den vergangenen Monaten lesenswerte Einschätzungen zur rechten Szene in ihrer Region veröffentlicht, die kostenlos zum Download bereitstehen.

Essen: Jahresbericht 2013

 [...]
8. Januar 2013 | nrwrex

BERGKAMEN (KREIS UNNA) - Einen zweiten Anlauf für eine Demonstration "Gegen Kinderschänder und Pädophile" nimmt am Samstag, 12. Januar, der Bergkamener Michael Bauer. Der erste Anlauf für eine "Demonstration am 08.12.12 wurde von uns aus Krankheitsbedingten gründen abgesagt", radebrechte Anmelder Bauer im Internet. NRW rechtsaußen berichtete am 28. November und am 7. Dezember 2012.

"Er habe mittlerweile mit dieser rechten Szene nichts mehr zu tun, sagte B.

 [...]
7. Dezember 2012 | nrwrex

BERGKAMEN (KREIS UNNA) - Der für Samstag angemeldete Aufmarsch "gegen Kinderschänder" in Bergkamen fällt aus. Dies berichtet die Westfälische Rundschau. Der Anmelder habe gegenüber der Polizei mitgeteilt, dass er die Veranstaltung aufgrund der Erkrankung einer Mitstreiterin absagen müsse. Er kündigte an, den Marsch zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

"Aussteiger" aus der rechten Szene?

 [...]
16. August 2012 | nrwrex

HAMM – Eine gemeinsame Pressemitteilung der Antifaschistischen Aktion Hamm und der Antifa UNited (Zusammenschluss antifaschistischer Gruppen im Kreis Unna) vom 12. August brachte es an die Öffentlichkeit. Bereits seit einigen Wochen nutzen Hammer Neonazis eine vom lokalen Neonaziführer Sascha Krolzig angemietete Gaststätte als Veranstaltungsraum und Treffpunkt (NRW rechtsaußen berichtete).

 [...]
12. August 2012 | nrwrex

Hamm – Am Samstag, den 11. August 2012, trafen sich NPD und „Kameradschaft Hamm“ zu einer Schulungsveranstaltung in Hamm. Als Veranstaltungsraum nutzten die Neonazis eine seit einigen Wochen vom Hammer Neonazi Sascha Krolzig angemietete ehemalige Gaststätte an der Werler Straße 82.

 [...]
4. August 2011 | nrwrex

BERGKAMEN – Als die Polizei am Montag einen 23-Jährigen aus Bergkamen unter dem Verdacht der schweren Brandstiftung in U-Haft nahm und lokale Medien berichteten, es handele sich um jemanden, der dem „rechten Spektrum“ nahe stehe*, wollten die Neonazis vom „Nationalen Widerstand Unna“ davon nichts wissen. „Im Fahrwasser von Oslo“ werde versucht, „auch hier eine rechtsextreme Motivation herzustellen“, klagten sie. Die Neonazis aus dem Kreis Unna hätten es besser wissen können.

 [...]
28. Oktober 2009 | nrwrex

Vor zwei Jahren veröffentlichte die „Antifa UNited“, ein Zusammenschluss antifaschistischer Gruppen im Kreis Unna erstmals ihre „Wirtehandreichung“. Sie soll Tipps geben, wie Neonazi-Veranstaltungen in Gaststätten verhindert werden können und welche rechtlichen und praktischen Möglichkeiten betroffene Gastwirte haben. In diesem Jahr erschien die Handreichung als achtseitiges pdf-Dokument in einer aktualisierten Form. Behandelt werden darin unter anderem die Fragen, wie Neonazis Räume anzumieten versuchen, was sich dagegen tun lässt und an wen sich Wirte im Falle eines Falles wenden können.

 [...]