Claus Cremer

6. Mai 2012 | nrwrex

BOCHUM – Kaum war er da, schon ist er wieder weg: Nur drei Tage war NPD-Parteichef Holger Apfel zur Unterstützung des Landtagswahlkampfs seiner nordrhein-westfälischen „Kameraden“ an Rhein und Ruhr unterwegs.

Nachdem am Mittwoch Wuppertal, Solingen und Düsseldorf sowie am Donnerstag Paderborn, Minden und Bielefeld auf dem Programm seiner Kundgebungstour gestanden hatten*, endete Apfels NRW-Visite am Freitag im Ruhrgebiet. In Essen, Bochum und Dortmund-Hombruch hielt die Partei kleine Kundgebungen ab.

 [...]
3. Mai 2012 | nrwrex

WUPPERTAL/SOLINGEN/DÜSSELDORF – Die NPD hat eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in NRW eine Kundgebungstour mit ihrem Parteichef Holger Apfel gestartet.

Erste Stationen waren am Mittwoch Wuppertal, Solingen und Düsseldorf. Apfel und der NPD-Landeschef Claus Cremer sprachen bei den kurzen Veranstaltungen unter dem Motto „Raus aus dem Euro“.

 [...]
29. April 2012 | nrwrex

BOCHUM/RADEVORMWALD – Die NRW-NPD hat sich mit dem neonazistischen „Freundeskreis Rade“ solidarisch erklärt. Auch finanziell will man helfen. „Ausdrücklich nicht solidarisieren“ mag sich die Partei hingegen „mit den Bücklingen von ,Pro-NRW’“.

 [...]
26. April 2012 | nrwrex

BOCHUM – Die nordrhein-westfälische NPD verschärft ihre Anti-Ausländer-Kampagne vor der Landtagswahl im einwohnerstärksten Bundesland. Wie vor 14 Tagen angekündigt, wurde auf der Internetseite des Landesverbandes nun eine „Meldestelle gegen Illegale und kriminelle Ausländer“ eingerichtet. „Allen betroffenen Landsleuten“ solle die Möglichkeit gegeben werden, online „Straftaten von Ausländern zu melden“ so die Partei. Ein weiteres Anliegen der NPD sei es, „möglichst viele Illegale den Behörden zu melden, damit diese wieder abgeschoben werden können“.

 [...]
21. April 2012 | nrwrex

BOCHUM – Bisher hatte die NPD nur die ersten fünf Kandidaten auf ihrer Landesliste für die Wahl am 13. Mai öffentlich kommuniziert. Aus einer Aufstellung der Landeswahlleiterin geht nun hervor, wer sonst noch für die Partei antritt.

Die Namen der ersten fünf NPDler auf der Landesliste bargen keine Überraschungen*: Angeführt wird sie vom Landesvorsitzenden Claus Cremer (Jahrgang 1979) aus Bochum.

 [...]
11. April 2012 | nrwrex

BOCHUM – „Pro NRW“ und NPD dürften sich auch in diesem Landtagswahlkampf einen Wettbewerb liefern: Wer schafft es mit der Inszenierung von Provokationen am ehesten, in die Schlagzeilen zu gelangen?

Die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ war mit der Ankündigung einer Kundgebungsserie vor nordrhein-westfälischen Moscheen und eines antiislamischen Karikaturenwettbewerbs vorgeprescht.* Die NPD zog nun in Sachen Provokation nach.

 [...]
31. März 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai konkurrieren im Rechtsaußen-Spektrum die NPD und die „Bürgerbewegung pro NRW“. Claus Cremer baut schon einmal vor. Vorbeugend erklärt der nordrhein-westfälische NPD- Landeschef das absehbar schwache Ergebnis seiner Partei bei der Landtagswahl am 13. Mai: Bei der „täglichen medialen Hetze gegen unsere Partei und dem dauernden Verbotsgeschrei“ werde es nicht einfach, „unser Wahlergebnis von vor zwei Jahren zu verbessern“. „Pro NRW“ setzt auf das Prinzip Provokation.

 [...]
29. März 2012 | nrwrex

BOCHUM – Etwas mehr als sechs Wochen vor der Landtagswahl hat mit der NPD heute auch die zweite extrem rechte Partei, die am 13. Mai auf den Stimmzetteln stehen will, ihre Kandidatenliste aufgestellt.

Angeführt wird sie erwartungsgemäß vom Landesvorsitzenden Claus Cremer (Jahrgang 1979) aus Bochum. Ihm folgt Ariane Meise (1960) aus Niederkassel im Rhein-Sieg-Kreis.

 [...]
27. März 2012 | nrwrex

METTMANN – NPD und „parteifreie“ Neonazis in Nordrhein-Westfalen rücken wieder enger zusammen. Bei einer Veranstaltung am Sonntag in Mettmann traten unter anderem der NPD-Landeschef Claus Cremer und der Anführer der militant-neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL), Rene Laube, gemeinsam als Redner auf.

Wie die Rheinische Post meldete, nahmen mehr als 50 Sympathisanten der rechten Szene an dem Treffen in einer Gaststätte an der Elberfelder Straße teil.

 [...]
23. März 2012 | nrwrex

BOCHUM – NPD-Landeschef Claus Cremer ist ein nachsichtiger Mensch. Zumindest will er als solcher erscheinen. ,,Obwohl uns der Einzelne bestimmt Schaden zufügte, so hat er trotzdem die Möglichkeit jetzt etwas gut zu machen“, wirbt er herzensgut um ganz spezielle, scheinbar Abtrünnige.

Gemeint sind die V-Leute innerhalb der Partei, die im Vorfeld eines neuerlich drohenden Verbotsverfahren gegen die Partei angeblich oder tatsächlich „abgeschaltet“ worden sind. An deren „Gewissen“ appelliere er, so verbreitete die NPD jetzt.

 [...]