Claus Cremer

10. Januar 2012 | nrwrex

BOCHUM – NPD-Landeschef Claus Cremer mag sich immer noch nicht damit abfinden, dass Wattenscheid seit nunmehr 36 Jahren ein Stadtteil von Bochum ist.

 [...]
6. Januar 2012 | nrwrex

ISERLOHN – Timo Pradel, NPD-Ratsmitglied in Iserlohn, lädt heute zu seinem „Neujahrsempfang“ ein.

 [...]
2. Januar 2012 | nrwrex

BOCHUM – Was ein richtiger (Kommunal-)Parlamentarier ist, der braucht auch Personal. Claus Cremer, NPD-Landesvorsitzender und einziges Ratsmitglied seiner Partei in Bochum, hat nun einen „Referenten“.

 [...]
31. Dezember 2011 | nrwrex

DÜREN – „Die NPD Düren gibt es nicht mehr.“ Sagt Ingo Haller. Bis zum vorigen September, als ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn und seine Stellvertreter Rene Laube und Rene Rothhanns eingeleitet wurde*, war er Vorsitzender jenes Kreisverbandes.

 [...]
23. Dezember 2011 | nrwrex

LEVERKUSEN – Leverkusener Neonazis wollen gegen Überlegungen, eine Synagoge in der Farbenstadt zu bauen, mobil machen.

 [...]
18. November 2011 | nrwrex

KÖLN/BOCHUM - Neonazis aus Nordrhein-Westfalen mobilisieren für eine Demonstration, die am morgigen Samstag im rheinland-pfälzischen Remagen stattfinden soll.* „Parteifreie“ Vertreter der extremen Rechten dokumentieren schon seit Wochen ihre Aktivitäten im Vorfeld der von NRW-Neonazis mitorganisierten Veranstaltung.

Da werden Parolen an Stromkästen und Bahnhofsunterführungen geschmiert, Plakate an Hauswände geklebt, Flugblätter in Briefkästen gestopft. Aktiv sind auch Kölner Neonazis. Sie beweisen auf ihrer Internetseite, wie sehr.

 [...]
17. November 2011 | nrwrex

BOCHUM – Der NPD-Landesvorsitzende Claus Cremer hat eine ganz eigene Theorie zur Zwickauer Terrorzelle und zu den Berichten über neonazistische Gewalt. Er halte „die gesamte Angelegenheit für eine (zum großen Teil) gezielte Aktion des Verfassungsschutzes, um die NPD und den gesamten nationalen Widerstand zu kriminalisieren und in der Öffentlichkeit in Mißkredit zu bringen“, verriet er in einem Interview, das auf der Homepage seines Landesverbandes veröffentlicht wurde.

„Die NPD lehnt Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung kategorisch ab“, beteuerte Cremer.

 [...]
13. November 2011 | nrwrex

NEURUPPIN/BOCHUM – Im neuen Bundesvorstand der NPD wird kein gewähltes Mitglied aus Nordrhein-Westfalen sitzen. Beim NPD-Parteitag in Neuruppin fiel der NRW-Landesvorsitzende Claus Cremer* heute in der entscheidenden Abstimmung durch.

Gestern Abend bereits hatten die Delegierten Holger Apfel als neuen Bundesvorsitzenden gewählt.

 [...]
13. November 2011 | nrwrex

NEURUPPIN/BOCHUM – Geht es nach dem Willen von Holger Apfel, einem der beiden Kandidaten für das Amt des NPD-Parteichefs beim heute begonnenen NPD-Parteitag, soll der NRW-Landesvorsitzende Claus Cremer auch in den nächsten zwei Jahren dem Bundesvorstand angehören.

Bei dem Parteitag im brandenburgischen Neuruppin nannte Apfel den Bochumer NPD-Landeschef am Samstagabend als einen seiner Wunschkandidaten für eine Beisitzerposition im neuen Bundesvorstand. Auf der Vorschlagsliste des amtierenden Bundesvorsitzenden Udo Voigt fehlte Cremers Name.

 [...]
8. November 2011 | nrwrex

BOCHUM – Der Bundesparteitag der NPD wird am kommenden Wochenende nicht in Wattenscheid stattfinden.

Zwar gab es – anders als im Laufe des Tages vermutet* – tatsächlich eine Anfrage der Partei, die die Wattenscheider Stadthalle für das Treffen ihrer etwas mehr als erwarteten 200 Delegierten und der eingeladenen Gäste nutzen wollte. Aber Pech für die NPD: Die Halle steht ihr am Wochenende schon deshalb nicht zur Verfügung, weil sie bereits vermietet ist.

 [...]