DFB

25. Mai 2011 | nrwrex

Lüdenscheid – Stephan Haase ist Schiedsrichter des DFB und möchte „den Ausländeranteil in Deutschland Richtung null fahren“. Fast jedes Wochenende läuft Haase, geboren 1968, mit einer Pfeife irgendwo in und um Lüdenscheid über den holprigen Rasen in der Kreisliga C. „An erster Stelle steht für mich der Erhalt des deutschen Volkes, wie es geschichtlich gewachsen ist, diesem Ziel würde ich alles unterordnen“, sagt der stellvertretende NPD-Landesvorsitzende und ehemalige Aktivist der verbotenen „Nationalistischen Front“.

 [...]
1. Mai 2011 | nrwrex

Köln – Ginge es nach Kölner Neonazis aus dem Umfeld von Axel Reitz und Paul Breuer, dürften der DFB sowie die Fußballclubs zumindest von der ersten bis zur dritten Liga demnächst keine Probleme mehr mit Neonazis im Stadion haben. Die braune Clique aus der Domstadt empfiehlt ihren „Kameraden“, künftig profifußball-abstinent zu leben.

 [...]
20. März 2010 | nrwrex

Lüdenscheid – Der stellvertretende NPD-Landesvorsitzende Stephan Haase aus Lüdenscheid darf auch weiterhin als Schiedsrichter in der Kreisliga pfeifen. Dies teilte der DFB der Friedensgruppe Lüdenscheid bei einem Gespräch mit Vertretern des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) im Sportzentrum Kamen-Kaiserau mit. Die Lüdenscheider Nachrichten berichten:

 [...]