Dorstfeld

31. Dezember 2010 | nrwrex

Dortmund – Etwas mehr als 100 Neonazis nahmen heute Mittag an einer Demonstration in Dortmund teil.

Ohne Auftaktreden und ohne Live-Musik startete die Demonstration gegen 13.30 Uhr am S-Bahnhof Dorstfeld. Bei einer Zwischenkundgebung an der Rheinischen Straße träumte ein Redner aus dem hessischen Schwalm-Eder-Kreis von einem Staat mit nur noch einer Partei, der wieder errichtet werden solle. Ein „Kamerad“ aus Unna beklagte derweil die „rassische Degeneration“, unter der Deutschland seit 1945 leide.

 [...]
28. Dezember 2010 | nrwrex

Dortmund – Veralbert Dennis Giemsch, „Kopf“ der Dortmunder Neonazis und Betreiber des „Resistore-Versands“, seine eigenen Kameraden? Vollmundig verspricht er ein „Silvesterkonzert“ in der Dortmunder Innenstadt mit zwei Bands der Szene. Doch so viel Musik, dass man ernsthaft von einem Konzert sprechen könnte, soll bzw. darf es bei der Neonazi-Demo am 31.

 [...]
10. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Versuchte Körperverletzung und Nötigung wirft die Dortmunder Staatsanwaltschaft einem Neonazi vor. Der 23-Jährige soll einen Kameramann des WDR in Dorstfeld rüde attackiert haben. Das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet:

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Prozess-gegen-Neonazi-id3089937.html

 [...]
29. April 2010 | nrwrex

Dortmund – Für ihre kurzfristig angemeldete Demonstration am Vorabend des 1. Mai rufen Dortmunds Rechts-„Autonome“ unter dem Motto „Arbeitsplätze und gerechte Löhne für alle Deutschen“ zur Teilnahme auf.

Treffpunkt für den in der Überschrift einer Meldung auf der Homepage der lokalen „Autonomen Nationalisten“ (AN) als „Demonstration durch Dortmund“ angekündigten Aufmarsch soll am Freitag um 18.30 Uhr unterhalb der Freitreppen gegenüber dem Hauptbahnhof sein.

 [...]
12. Januar 2010 | nrwrex

Dortmund – Auch die Ruhrnachrichten berichten über das Neonazikonzert am Samstagabend in Dortmund. Nach dem Konzert habe es in der Nähe des S-Bahnhofs Dorstfeld drei Festnahmen gegeben, zitiert das Blatt einen Sprecher der Polizei. Zum RN-Bericht geht’s hier:

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Dortmund-200-Neonazis-feierten-in-Kleingartenanlage;art930,784316

 [...]
9. November 2009 | nrwrex

Dortmund – Neonazis haben am Montagnachmittag in Dortmund-Dorstfeld versucht, eine Gedenkfeier, mit der an die Opfer der Pogromnacht von 1938 erinnert wurde, zu stören.

 [...]
7. Oktober 2009 | nrwrex

Neonazis terrorisieren eine Familie in Dortmund-Dorstfeld, die sich gegen die rechten Aktivitäten im Stadtteil wehrt. Die Familie fühlt sich von Politik und Polizei alleingelassen. Westfälische Rundschau und Ruhrnachrichten beschäftigen sich mit dem Fall:

http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dortmund/2009/10/7/news-135968531/detail.html

 [...]
25. Juli 2009 | nrwrex

Dortmund – Glaubt man der Dortmunder NPD, so stammt mehr als die Hälfte der von der DVU nominierten Direktkandidaten für die Stadtratswahl am 30. August „aus dem direkten Umfeld der Neonaziszene“. Außerdem sei ein DVU-Ratskandidat Mitglied der Waffen-SS gewesen.

 [...]