Dortmund

30. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat gegen vier Neonazis, die der „Skinhead-Front Dorstfeld“ zugerechnet werden, Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung erhoben.

Unter den Beschuldigten ist auch Sven K., der im März 2005 einen Punker durch einen Messerstich ums Leben gebracht hatte und zu einer siebenjährigen Jugendstrafe verurteilt worden war. Vorzeitig war er im September 2010 wieder auf freien Fuß gekommen.

 [...]
28. Januar 2012 | nrwrex

OBERHAUSEN – Der Neonazi-Barde Frank Rennicke hatte am Freitagabend einen Auftritt in Oberhausen.

Zu Gast war er dort beim örtlichen NPD-Kreisverband. Der hat zwar kommunalpolitisch wenig zu bieten – bei der Kommunalwahl 2009 trat die Oberhausener NPD unter der Führung von Wolfgang Duda nur bei der Wahl zur Bezirksvertretung Alt-Oberhausen und mit einem Direktkandidaten zur Stadtratswahl an –, organisiert aber regelmäßige Saalveranstaltungen mit in der Szene bekannten Referenten.

 [...]
22. Januar 2012 | nrwrex

STOLBERG/ESCHWEILER – Verwirrspiel oder ernst gemeinte Ankündigung? Auf einer noch unfertigen Internetseite für den alljährlichen Neonazi-Aufmarsch Anfang April in Stolberg (Städteregion Aachen) wird eine weitere Demonstration in Eschweiler angekündigt, die demnach eine Woche zuvor stattfinden soll.

In Stolberg wollen die Neonazis offenbar am 7. April, dem Samstag vor Ostern, auf die Straße gehen. 2011 waren zu dem alljährlichen „Trauer- und Protestmarsch“, der seit 2008 zum vierten Mal in Folge stattfand, rund 430 Neonazis gekommen.

 [...]
22. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND/WUPPERTAL – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) will mit mehr Personal und neuen Konzepten gegen die Neonaziszene vorgehen. Städte wie Dortmund und Wuppertal setzen diese Politik um – mit ersten Erfolgen, schreibt jedenfalls die Welt am Sonntag. „Wir wollen den Nazis in Dortmund auf die Füße treten und werden das auch tun“, zitiert das Blatt Norbert Wesseler, seit dem 1. Januar neuer Polizeipräsident in Dortmund. Die Neonazis in Vohwinkel hätten auf die Aktivitäten der Polizei reagiert, meint Claudia Greve, die Leiterin des Wuppertaler Staatsschutzes.

 [...]
22. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Monaten war ein überregional bekannter Antisemit und Holocaustleugner in Dortmund als Referent zu Gast. Eingeladen von der NPD Unna/Hamm und von Neonazis ohne Parteibuch aus der Ruhrgebietsstadt.

 [...]
21. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Viele Menschen müssen zum Teil seit Jahren den alltäglichen Terror durch Neonazis ertragen – auch und insbesondere in Dortmund. Drohungen, Einschüchterungen, Anschläge seien an der Tagesordnung, heißt es in einem Bericht beim WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Was bleibe, sei oft nur ein Leben in Angst. „derwesten.de“ über die Situation in der Ruhrgebietsstadt und über die Arbeit der Beratungsstelle „Back Up“, einer Anlaufstelle für Opfer rechter Gewalt:

 [...]
16. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Die Zwickauer Terroristen hatten neben dem 2006 ermordeten Kioskbesitzer noch ein weiteres Dortmunder Opfer – einen damaligen türkischen Unternehmer – im Visier, melden die Ruhr-Nachrichten, gestützt auf Spiegel-Informationen. Nur ein „Detail“ habe die Terroristen abgehalten. Die „Person“ sei zwar „gut, aber alt (über 60)“, heiße es in den Notizen, die Ermittler sichergestellt hätten. Offenbar hatten es die Täter auf „unarische“ Männer im zeugungsfähigen Alter abgesehen, so der Spiegel.

 [...]
13. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Eine Wiederholung der Dortmunder Ratswahl rückt in weitere Ferne, nachdem drei SPD-Ratsmitglieder am Donnerstag angekündigt haben, gegen den neuerlichen Urnengang vor das Bundesverwaltungsgericht zu ziehen.* Eventuell wird die Wahlwiederholung dort sogar komplett gestoppt. Das ärgert viele Dortmunder, die sich getäuscht fühlen von Äußerungen der Stadtspitze zur finanziellen Lage der Stadt vor der Kommunalwahl 2009. Das ärgert aber aus ganz anderen Gründen auch die Strategen der NPD.

 [...]
8. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Das Forum gegen Rassismus Campus Dortmund (FgR) zeigt vom 11. bis 28. Januar die Wanderausstellung „Opfer rechter Gewalt“ in der Petrikirche in der Dortmunder Innenstadt. Die Ausstellung porträtiert Menschen, die in Deutschland seit 1990 rechter Gewalt zum Opfer gefallen sind. „Uns ist wichtig, das Ausmaß, das rechte Gewalt annimmt, zu zeigen“, so Stefanie Gomez vom FgR. „Gerade in Dortmund zeigt sich, wie die Gewaltverherrlichung der rechten Milieus immer wieder auch ihre Todesopfer fordert.“

 [...]
8. Januar 2012 | nrwrex

UNNA/DORTMUND – Hans-Jochen Voß, Vorsitzender des NPD-Kreisverbandes Unna/Hamm, hat eine weitere Funktion in seiner Partei übernommen. Einfluss ist damit freilich nicht verbunden: Der „Arbeitskreis Christen in der NPD“, den Voß künftig leitet, spielt parteiintern kaum eine Rolle.

Wenn überhaupt, macht der Arbeitskreis mit seinen Tagungen auf sich aufmerksam.

 [...]