Dortmunder Antifa-Bündnis

30. Dezember 2012 | nrwrex

DORTMUND - In der Nacht auf den 29. Dezember versuchten in Dortmund laut Polizeiangaben "ca. 10 rechtsgerichtete Personen" die Szenekneipe "Hirsch-Q" und deren Gäste anzugreifen. Sechs der Angreifer wurden festgenommen, dabei wurden, so die Polizei, eine PTB-Waffe (Gas/Schreckschusswaffe), Quarzsandhandschuhe sowie zwei Faustmesser sichergestellt.

Gäste bedroht

 [...]
14. September 2012 | nrwrex

DORTMUND - Gerade einmal drei Wochen nach dem Verbot des "Nationalen Widerstands Dortmund" präsentiert sich jetzt im Internet ein Dortmunder Ableger der extrem rechten Mini-Partei "Die Rechte".

 [...]
14. Juni 2011 | nrwrex

Dortmund – Ein halbes Jahr nach dem Überfall von Neonazis auf die Kneipe „Hirsch-Q“ hat das „Dortmunder Antifa-Bündnis“ (DAB) ein überarbeitetes Video* zu dem Überfall veröffentlicht – und parallel eine 27-seitige Auswertung jenes Videos, in der drei mutmaßliche Beteiligte der Neonazi-Aktion namentlich genannt werden.**

Bei der Bearbeitung der in der Nacht zum 12.

 [...]
1. Februar 2011 | nrwrex

Dortmund – Wie das Dortmunder Antifa-Bündnis (DAB) mitteilte, kam es am Wochenende in der Ruhrgebietsstadt erneut zu Übergriffen von Neonazis auf Jugendliche.

 [...]
12. Dezember 2010 | nrwrex

Dortmund – Acht Personen wurden in der Nacht zum Sonntag bei einem erneuten Überfall auf das Dortmunder Lokal „Hirsch-Q“ verletzt.

Eine am frühen Morgen veröffentlichte kurze Meldung der Dortmunder Polizei berichtet lediglich von einer „körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer unbestimmten Anzahl von Personen der rechten und linken Szene“ in dem Lokal, in deren Verlauf Messer und Reizgas eingesetzt worden seien. In Tatortnähe habe die Polizei „zehn Personen des rechten Spektrums“ festgenommen.

 [...]