Euskirchen

28. April 2011 | nrwrex

Euskirchen – Stramm rechte „Vordenker“ laden unter dem Schein eines wissenschaftlichen Anstrichs zu Vorträgen und einem Symposium am Samstag nach Euskirchen ein. Am 30. April will sich in einem Gasthof das so genannte Akademiekreis-Forum treffen und unter dem Motto „Die europäischen Völker und ihre abendländische Kultur“ diskutieren. Organisiert wird die ganztägige Zusammenkunft von dem NPDler Werner Keweloh aus Rheinbach. Der „blick nach rechts“ berichtet:

 [...]
1. Oktober 2010 | nrwrex

Bochum – NPD-Landeschef Claus Cremer übt sich in Understatement. „Die heutige Sitzung kann trotz der unschönen und auch wenig spektakulären Entscheidungen als ergebnisorientiert und diszipliniert bezeichnet werden“, lässt er sich von seinem Pressesprecher Markus Pohl nach der Sitzung des Landesvorstands vom Mittwochabend zitieren.* „Unschön“ dürften einige Entscheidungen aus seiner Sicht in der Tat sein.

 [...]
20. April 2010 | nrwrex

Hamm/Olpe/Euskirchen – Im Landtagswahlkampf erhält die NPD manchenorts wieder Unterstützung von „parteifreien“ Neonazis.

 [...]
25. März 2010 | nrwrex

Euskirchen/Düren – Im Landtags-Wahlkreis Euskirchen I wird das Dürener Ratsmitglied René Rothhanns als Direktkandidat für die NPD antreten, in Düren I und II Kreistagsmitglied Ingo Haller und Frank Servos. Dies berichtet „Klarmanns Welt“. Für „pro NRW“ stehen in den beiden Dürener Wahlkreisen Angelika Raue und Renate Ewert auf den Stimmzetteln. Zum Bericht geht’s hier:

 [...]
22. März 2010 | nrwrex

Düsseldorf – „Pro NRW“ hat offenbar in den letzten Wochen mindestens zwei Direktkandidaten für die Landtagswahl ausgetauscht.

Dies geht aus einer Übersicht von „abgeordnetenwatch.de“ hervor.

Im Wahlkreis 12 Düren II – Euskirchen II, wo die Rechtspopulisten zunächst Alexander Weigandt benannt hatten, soll nun Renate Ewert aus Leichlingen antreten. Im Wahlkreis 65 Essen I – Mülheim II wird nun der Essener Kreisvorsitzende Frank Borowitza als Kandidat genannt; zunächst war dort Heidrun Hepens nominiert worden.

 [...]
15. Januar 2010 | nrwrex

Düren – Im zweiten Anlauf hat es „pro NRW“ doch noch geschafft, Kandidaten für die Landtagswahlkreise Düren I und Düren II/Euskirchen II zu nominieren.

Wie berichtet (/nrwrex/2009/12/dn-noch-eine-pro-versammlung-gesprengt-erg-nzt), war Mitte Dezember eine erste Versammlung geplatzt. Der „pro NRW“-Vorsitzende Markus Beisicht hatte anschließend geklagt, das Treffen sei „von Neonazis regelrecht gesprengt“ worden.

Am Donnerstag nun wurde Angelika Raue für den Landtagswahlkreis 11 Düren I nominiert.

 [...]
18. Dezember 2009 | nrwrex

Düren – Ist nach dem Abbruch einer Veranstaltung von „pro NRW“ in Euskirchen ein weiteres Treffen der Partei, in diesem Fall in Düren, von Neonazis verhindert worden? Der „pro NRW“- und „pro Köln“-Vorsitzende Markus Beisicht behauptet genau dies.

 [...]
17. Dezember 2009 | nrwrex

Euskirchen – Wem, wenn überhaupt, darf man mehr Glauben schenken? Dem notorisch zu hemmungslosen Übertreibungen neigenden Autor der „pro NRW“-Homepage oder dem stellvertretenden Vorsitzenden der Dürener NPD, Rene Rothhanns? Beide liefern sehr unterschiedliche Darstellungen eines – so oder so – denkwürdigen Abends in der Gaststätte „Alte Dorfschänke“ in Euskirchen.

 [...]