Gericht

14. März 2010 | nrwrex

Unna – Zwei als „Anführer“ eingeschätzte Mitglieder des „Nationalen Widerstands Unna“ müssen sich einem Bericht des Hellweger Anzeigers zufolge in der kommenden Woche wegen Farbschmierereien vor Gericht verantworten.

Derweil reißt die Serie der Sachbeschädigungen nicht ab: Erneut wurde eine Scheibe des Parteibüros der Grün-Alternativen Liste (GAL) durch einen Steinwurf zertrümmert. Auf der Homepage der Neonazis aus Unna ist eine Rechtfertigung für solche Aktionen zu lesen: „Die Gewalt gegen die Demokratie“ sei „absolut legitim“. (ts)

 [...]
2. Dezember 2009 | nrwrex

Dortmund - Nach den Krawallen am 1. Mai in Dortmund muss ein Neonazi nun für ein Jahr hinter Gitter. Mit diesem Urteil schloss sich das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. „Ich bin schon länger Polizist. So einen Hass, so eine Gewalt habe ich noch nie erlebt”, sagte der damalige Einsatzleiter der Polizei über das Verhalten der Neonazis an jenem Tag. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ berichtet:

 [...]