Hamm

12. März 2012 | nrwrex

UNNA – Die Zusammenarbeit mit „Autonomen Nationalisten“ und anderen „parteifreien“ Neonazis ist für den Vorsitzenden des NPD-Kreisverbandes Unna/Hamm eine Herzensangelegenheit. Sie eine das gemeinsame Ziel, pflegt Hans-Jochen Voß gerne zu sagen: „Das Ziel ist das Reich.“ Doch mit einer Neonazigruppe aus der Region mag er derzeit nichts zu tun haben: mit dem „Nationalen Widerstand Lünen/Kamen“.

Die Kleingruppe aus dem Kreis Unna hat es offenbar auch aus der Perspektive des NPD-Funktionärs mit dem ausgeprägten Faible für Neonazistisches zu toll getrieben.

 [...]
6. März 2012 | nrwrex

UNNA/HAMM – Von einer Zusammenarbeit mit „parteifreien“ Neonazis will sich die NPD Unna/Hamm offenbar partout nicht abbringen lassen – egal was Parteichef Holger Apfel sagt.

Mit einem Leitfaden will die neue NPD-Spitze regeln, wie sich die Zusammenarbeit mit „parteifreien“ Neonazis in den kommenden Jahren gestalten soll.* „Seriöse Radikalität“ hat der neue NPD-Vorsitzende Apfel auf seine Fahnen geschrieben.

 [...]
29. Februar 2012 | nrwrex

ESSEN – Eine rechtsextreme Gruppe habe offenbar den Rosenmontagszug in Essen als Plattform für ihre Propaganda genutzt, berichtet die Welt. Den Trubel auf der Rüttenscheider Straße hätten sich circa zwanzig Neonazis zunutze gemacht, um mit einem Transparent und Flugblättern auf sich aufmerksam zu machen und für ihr rechtes Gedankengut zu werben.

 [...]
24. Februar 2012 | nrwrex

HAMMWie angekündigt haben Neonazis in Hamm am Donnerstag eine Veranstaltung zu Ehren der NS-Ikone Horst Wessel zelebriert. Erinnert wurde aber nicht nur an den SA-Sturmführer, der als „der große Märtyrer der Bewegung“ bezeichnet wird.

 [...]
19. Januar 2012 | nrwrex

HAMM/DÜSSELDORF – Auch Hamm und Düsseldorf erlebten bereits abendliche Auftritte von Neonazis, die maskiert und unangemeldet durch die Straßen marschierten: Mit ihrer „Unsterblichen“-Kampagne wollen manche von ihnen durch spektakuläre Aktionen für Aufmerksamkeit sorgen und den Kampf gegen einen angeblichen „Volkstod“ führen. In der Szene ist das Konzept allerdings umstritten.

 [...]
24. Dezember 2011 | nrwrex

DORTMUND/HAMM – Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man an seine Liebsten denkt. Sagt die Werbung und sagt der Besinnungsaufsatz. Die Liebsten so mancher Neonazis sind Kriegsverbrecher, Polizistenmörder, notorische Schläger und Holocaustleugner, orientiert man sich daran, wem diese Neonazis in diesem Jahr besondere Weihnachtsgrüße zukommen lassen.

 [...]
19. Dezember 2011 | nrwrex

HAMM/DORTMUND – Dass der NPD-Vorsitzende Holger Apfel die Neonazis in Hamm vor einigen Wochen als abschreckendes Beispiel für Politikunfähigkeit genannt hatte, ficht den regionalen NPD-Kreisverband nicht an. „Während das nationale Lager oft zerstritten und gespalten ist, arbeiten in unserer Gegend die maßgeblichen Vereinigungen harmonisch und vertrauensvoll seit Jahren zusammen“, beschreibt der NPD-Kreisverband Unna/Hamm das Verhältnis zwischen Partei und „Parteifreien“. Ganz einträchtig traf man sich am Wochenende zur Weihnachtsfeier. Der „blick nach rechts“ berichtet:

 [...]
23. November 2011 | nrwrex

AACHEN/DORTMUND – Die Neonazi-Szene in Nordrhein-Westfalen ist äußerst militant und radikal – als „Hochburgen“ rechter Gewalt gelten die Region um Aachen und die Ruhrgebietsmetropole Dortmund.

 [...]
14. November 2011 | nrwrex

DÜSSELDORF – Auch in diesem Jahr haben Neonazis und NPD-Gliederungen am Wochenende Veranstaltungen zum „Heldengedenken“ durchgeführt – und sich teils auch an offiziellen Veranstaltungen zum Volkstrauertag beteiligt.

Angeblich „rund 85 nationale Sozialisten“ trafen sich nach einem Bericht Dortmunder Neonazis am Sonntag in den frühen Morgenstunden am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Dortmund-Hohensyburg.

 [...]
5. November 2011 | nrwrex

UNNA – Hans-Jochen Voß legt sich in diesen Tagen im Internet für seinen umstrittenen Parteivorsitzenden Udo Voigt mächtig ins Zeug – und verrennt sich dabei gelegentlich selbst nach NPD-Maßstäben.

 [...]