Hamm

26. September 2011 | nrwrex

UNNA – Für Freitagabend haben Neonazis in Unna eine Demonstration angemeldet.

Gedacht ist die Veranstaltung als „Vorabend-Demonstration“ für den am Tag darauf stattfindenden Aufmarsch in Hamm-Heessen.* Starten soll die Demonstration am Freitag am Rathausplatz beim Bahnhof in Unna.

Auch im letzten Jahr hatten Neonazis aus der Region am Abend vor einer Demo in Hamm eine Veranstaltung im Umland durchgeführt: Rund 65 Neonazis kamen seinerzeit freitagabends nach Ahlen.** (ts)

* /nrwrex/2011/05/ham-neonazis-demonstrieren-am-1-oktober

und

/nrwrex/2011/09/ham-neonazi-demo-heessen

**

 [...]
26. September 2011 | nrwrex

WUPPERTAL – Die Polizei in Wuppertal hat in der Nacht zum Sonntag 15 Personen des „rechten Spektrums“, wie es in einer Pressemitteilung der Behörde heißt, festgenommen. Dabei seien „Schlagwerkzeuge“ und Pfefferspray sichergestellt worden.

 [...]
22. September 2011 | nrwrex

HAMM – Pech für zwei Hammer Neonazis: In der Nacht zum Donnerstag wurden sie vorläufig festgenommen. Vermutlich wollten sie das SPD-Büro in der Westhofenstraße attackieren, auf das bereits Anfang August ein Anschlag verübt worden war.

Polizeibeamten war gegen 2.50 Uhr ein verdächtiger Pkw aufgefallen, der in der Nähe des Parteibüros anhielt. Aus dem Wagen seien zwei maskierte Männer ausgestiegen und in Richtung des Büros gegangen, berichtete die Polizei. Die Beamten hätten die beiden umgehend angesprochen. Einer der beiden sei in unbekannte Richtung geflüchtet.

 [...]
16. September 2011 | nrwrex

HAMM – Der Volkswirt Hermann Patzak war unlängst als Referent für eine wirtschaftspolitische Saalveranstaltung des NPD-Kreisverbands Unna/Hamm geladen. Studiendirektor a.D. Patzak, Autor des zweibändigen Werks „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“, Verfasser wirtschaftspolitischer und -geschichtlicher Aufsätze, analysierte dabei laut Angaben der „Nationalen und sozialistischen Kameradschaft Hamm“ die „derzeitige Weltwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Währungskrise“.

 [...]
12. September 2011 | nrwrex

HAMM – Zum wiederholten Male ist im Hammer Martin-Luther-Virtel ein Kunstwerk beschädigt worden. Die örtlichen Neonazis finden das ganz offen und öffentlich gut.

Diesmal traf es in der Nacht zum Samstag eine Skulptur aus dem siebenteiligen Gesamtwerk „Nassauer Treppe“ von Martine Mallet, einer in Hamm lebenden französischen Künstlerin, berichtet der Westfälische Anzeiger.* Die Skulptur müsse sach- und fachgerecht erneuert werden. Der materielle Schaden beläuft sich auf einige hundert Euro.

„Akt von Zivilcourage“

 [...]
8. September 2011 | nrwrex

HAMM – Bei der Neonazi-Demonstration am 1. Oktober in Hamm wird auch der in Essen geborene Neonazi Philipp Hasselbach zu Wort kommen – wenn auch nur mit einer „Grußbotschaft“.*

Noch vor Jahren fehlte er bei so gut wie keiner Neonazi-Demonstration in NRW – bis etwa zur Mitte des vorigen Jahrzehnts. 2005 zog Hasselbach, der zuvor als Anführer der Essener Neonazi-Kameradschaft „Josef Terboven“ auftrat, nach München um. Doch nicht dieser freiwillige Umzug hält ihn nun von einem persönlichen Auftritt in Hamm ab – im vorigen Jahr folgte ein unfreiwilliger Umzug.

 [...]
31. August 2011 | nrwrex

HAMM – Während Dortmunder Neonazis – teils „nur“ propagandistisch, teils mit Übergriffen – ihren Aufmarsch zum „Nationalen Antikriegstag“ am kommenden Samstag vorbereiten, sind auch deren Kameraden in Hamm nicht untätig. Sie kündigten jetzt weitere Redner an, die bei ihrer eigenen Demonstration, einen Monat später, am 1.

 [...]
11. August 2011 | nrwrex

HAMM – Die SPD in Hamm vermutet Täter aus der rechtsextremen Szene als Urheber einer Attacke auf ihr Parteibüro in der Nacht zum Mittwoch. Zwei Fensterscheiben wurden mit Hilfe von Backsteinen, ein drittes Fensterglas durch ein mit gelber Farbe gefülltes Glas eingeworfen, berichtet der Westfälische Anzeiger. Das Büro der SPD habe in den vergangenen Wochen schon häufiger nächtlichen „Besuch“ gehabt. „Bisher blieb es bei Schmierereien an Türen und Fenstern. Der heutige Anschlag hat jedoch eine ganz andere Qualität“, erklärte der Bundestagsabgeordnete Dieter Wiefelspütz.

 [...]
8. August 2011 | nrwrex

BAD NENNDORF/BIELEFELD – Das niedersächsische Städtchen Bad Nenndorf setzte rund 600 Neonazis bei deren Aufmarsch einen friedlichen, bunten Protest entgegen. Eine Blockade von Nazigegnern verhinderte danach einen Folgeaufzug in Bielefeld. Der „blick nach rechts“ nimmt das Demonstrationsgeschehen vom vorigen Samstag in den Blick – und auch die Beteiligung von NRW-Neonazis daran.

 [...]
6. August 2011 | nrwrex

HAMM – Die Hammer Bürgerinitiative zum Moscheebau im Stadtteil Herringen hat angekündigt, dass sie ihre Gründungsmitglieder Gerald Thörner („pro NRW“) und Hans-Jochen Voß (NPD) ausschließen werde. Dies berichtet der Westfälische Anzeiger. „Wir sind der Meinung, dass Personen, die rechtsradikales Gedankengut richtig finden oder rechtsradikalen Parteien angehören, den Zielen der BI abträglich und somit unerwünscht sind“, zitiert das Blatt den BI-Vorsitzenden Martin Biermann.

 [...]