Herten

7. Juni 2011 | nrwrex

Recklinghausen/Marl – Werner Peters, das war schon bekannt, ist bei der extrem rechten „Bürgerbewegung pro NRW“ auf dem radikaleren Flügel beheimatet.* Stimmen die Angaben der Neonazis vom „Nationalen Widerstand Marl“, gibt es aber sogar Verstrickungen des „pro NRW“-Kreisvorsitzenden in Recklinghausen mit der braunen Szene in der Region.

 [...]
6. Juni 2011 | nrwrex

Herten/Gelsenkirchen – Wer eine Partei sucht, bei der die eine Hand nicht weiß, was die andere tut, der eine Funktionär nicht sagt, was der andere sagt, der könnte bei „pro NRW“ fündig werden.

 [...]
3. Juni 2011 | nrwrex

Herten – Die Hertener Allgemeine rätselt, ob denn nun tatsächlich Mitglieder von „pro NRW“ bei der Gründung einer „Bürgerinitiative“ gegen einen Moscheebau im Stadtteil Langenbochum mitgemischt haben. Das weiß freilich offenbar nicht einmal „pro NRW“ selbst so richtig.

„Wie angekündigt“* hätten am Mittwoch „auch einige Vertreter der Bürgerbewegung pro NRW“ an der Gründungsversammlung teilgenommen, hieß es heute auf der Internetseite ihres um Erfolgsmeldungen nie verlegenen Landesverbandes.

 [...]
30. Mai 2011 | nrwrex

Herten – Die Existenz der rechtspopulistischen „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) im Kreis Recklinghausen ist ein stetes Ärgernis für „pro NRW“.

 [...]
26. März 2010 | nrwrex

Herten/Oberhausen/Mülheim/Gelsenkirchen/Essen/Bochum – Die „Mahnwachen“-Serie von „pro NRW“ hat am Morgen in Herten und Oberhausen begonnen.

  • In Herten nahmen zwischen 30 und 35 Anhänger der Rechtspopulisten an der Veranstaltung teil, in Oberhausen einem Bericht des WAZ-Portals „derwesten“ zufolge exakt 37. „Pro NRW“ selbst behauptet, wie stets deutlich übertreibend, in Herten seien „rund 70 Zuhörer“ bei der Veranstaltung gewesen, in Oberhausen „rund 80 Islamkritiker“.
 [...]
11. Januar 2010 | nrwrex

Duisburg – Wie bereits vor ihrem „Antiislamisierungs-Kongress“ Anfang Mai letzten Jahres planen die Rechtspopulisten von „pro NRW“ auch vor dem für den 28. März geplanten „Sternmarsch“ zur Merkez-Moschee in Duisburg-Marxloh unter dem Motto „Abendland in Christenhand“ eine Serie von kleineren öffentlichen Auftritten.

 [...]