Hitlerjugend

Interview mit Sally Perel

„Ich war Hitlerjunge Salomon“, die Geschichte des jüdischen Jungen Sally Perel, der den Nationalsozialismus unter falscher Identität in der Uniform seiner Feinde überlebte, ist heute eines der meistgelesenen Bücher im Schulunterricht zum Thema Nationalsozialismus und wurde 1990 verfilmt. Als einer der letzten Zeitzeugen besucht Sally Perel seit Jahren auf Lesetouren Schulen in Deutschland. Wir haben Sally getroffen und über sein Leben als Hitlerjunge und seinen Umgang mit der Vergangenheit gesprochen.

12. September 2011 | nrwrex

WITTEN/BAD SÄCKINGEN – Das Intonieren des HJ-Lieds „Ein junges Volk steht auf“ kostet einen 20-Jährigen aus Laufenburg (Baden-Württemberg) 600 Euro. Das Amtsgericht Bad Säckingen verhängte die Geldstrafe wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, berichtete die Badische Zeitung. Dass er das Lied bei einer Demonstration von Neonazis am 28. August vorigen Jahres in Witten gesungen habe, gab der Beschuldigte freimütig zu; zumal diese Tatsache durch eine polizeiliche Videoaufnahme belegt wurde.

 [...]
14. Januar 2011 | nrwrex

Burscheid – Junge Neonazis waren einem Bericht des Kölner Stadtanzeigers zufolge wieder in Burscheid aktiv. Vor wenigen Tagen trafen sich knapp zehn „nationale Sozialisten“ auf einem Friedhof, um der gefallenen deutschen Soldaten zu gedenken. Auch ein Lied der Hitlerjugend sei dabei gesungen worden. Zum Bericht:

http://www.rhein-berg-online.ksta.de/html/artikel/1294060151004.shtml

 [...]
7. Oktober 2010 | nrwrex

Hamm – Das dürfte manchem Neonazi überhaupt nicht gefallen: Das HJ-Lied „Ein junges Volk steht auf“ soll bei der Demonstration der Szene am 23. Oktober nicht gesungen werden.

Dabei hatten Neonazis besonders aus NRW das „Pflichtlied“ der Hitlerjugend fast schon zu ihrem Kampfgesang bei Demos gemacht. Als 500 von ihnen im vorigen November in Recklinghausen durch die Straßen zogen, grölten sie es*. Ebenso, als 70 bis 80 Neonazis Ende August in Witten auf den Rathausplatz stürmten** oder als 500 Nachwuchs-Nazis am 4.

 [...]
28. November 2009 | nrwrex

Recklinghausen – Etwa 500 Teilnehmer wurden nach Angaben der Polizei am Samstag in Recklinghausen bei einer Neonazi-Demonstration unter dem Motto „Für ein Recht auf Zukunft - Arbeit, Freiheit, Brot durch nationalen Sozialismus“ gezählt.

 [...]