Josef Terboven

8. September 2011 | nrwrex

HAMM – Bei der Neonazi-Demonstration am 1. Oktober in Hamm wird auch der in Essen geborene Neonazi Philipp Hasselbach zu Wort kommen – wenn auch nur mit einer „Grußbotschaft“.*

Noch vor Jahren fehlte er bei so gut wie keiner Neonazi-Demonstration in NRW – bis etwa zur Mitte des vorigen Jahrzehnts. 2005 zog Hasselbach, der zuvor als Anführer der Essener Neonazi-Kameradschaft „Josef Terboven“ auftrat, nach München um. Doch nicht dieser freiwillige Umzug hält ihn nun von einem persönlichen Auftritt in Hamm ab – im vorigen Jahr folgte ein unfreiwilliger Umzug.

 [...]