KAL

6. Februar 2012 | nrwrex

AACHEN/VETTWEISS – In Aachen gab es in den vergangenen Tagen mehrere Aktionen von Neonazis gegen die linke Szene, darunter Bombendrohungen. Angegriffen wurde auch das DGB-Haus. In der Nacht zum Samstag nahm die Polizei 19 Personen in Gewahrsam. Eine Feier der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) zu ihrem zehnjährigen Bestehen fand derweil letztlich nicht in Aachen, sondern im rund 45 Kilometer entfernten Vettweiß-Kelz (Kreis Düren) auf dem Grundstück des KAL-„Kameradschaftsführers“ René Laube statt. Der „blick nach rechts“ berichtet über das Wochenende:

 [...]
2. Februar 2012 | nrwrex

AACHEN/DÜREN –Sie ist eine der ältesten aktiven Neonazi-„Kameradschaften“ in Deutschland, die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL). Nach ihrer Lesart wurde sie am 1. Februar 2002 gegründet. Zu diesem zehnjährigen Bestehen gratulieren per Videobotschaft einflussreiche Neonazis: Thomas „Steiner“ Wulff, Axel Reitz, Dieter Riefling, Sven Skoda und Ingo Haller. Mit der militanten KAL-Truppe, deren Verbot immer wieder gefordert wird, beschäftigt sich ein Hintergrundartikel beim „blick nach rechts“:

 [...]
26. Januar 2012 | nrwrex

AACHEN – Das Landgericht Aachen hat in einem Berufungsprozess wegen eines Körperverletzungsdeliktes ein Urteil aus erster Instanz gegen einen Führungskader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) abgemildert. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Weil er einen Neonazigegner gegen den Kopf getreten hatte, soll Denis U. für acht Monate in Haft. In der ersten Instanz war er zu 14 Monaten Haft verurteilt worden. Zum ausführlichen Bericht:

 [...]
20. Januar 2012 | nrwrex

AACHEN/DÜREN – Vor dem Landgericht Aachen hat heute der Berufungsprozess gegen einen einschlägig vorbestraften Führungskader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen gefährlicher Körperverletzung begonnen. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Bei dem Berufungsprozess will Denis U. erreichen, dass ein Urteil des Amtsgerichts Aachen vom Juni 2011 wegen gefährlicher Körperverletzung aufgehoben wird.  Unter Mitarbeitern des Landesverfassungsschutzes habe U. bis zu seiner Festnahme als „Hirn“ und „Stratege“ der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) gegolten, so der „blick nach rechts“. U.

 [...]
17. Januar 2012 | nrwrex

AACHEN – Einer der beiden Aachener Neonazis, die im Februar 2011 wegen des Baus von Sprengkörpern verurteilt wurde, ist nun vor dem Amtsgericht Aachen wegen Raub und Körperverletzung verurteilt worden. Dies meldet der „blick nach rechts“. Das Gericht sah es am Montag als erwiesen an, dass der 21-Jährige im August 2011 seinem 45 Jahre alten Onkel bei einem Raubüberfall auf eine 56-Jährige geholfen hat.

 [...]
5. Dezember 2011 | nrwrex

AACHEN – Das Landgericht Aachen hat am Montag zwei führende Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen des Angriffs auf eine Demonstration von Neonazigegnern und eines Körperverletzungsdeliktes gegen einen Polizisten verurteilt. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Das Gericht habe damit ein Urteil aus erster Instanz bestätigt. Denis U. aus Düren soll unter Einbeziehung einer weiteren Haftstrafe wegen einer Gewalttat gegenüber einer Studentin nun eine Gesamthaftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten antreten. Joachim G.

 [...]
2. Dezember 2011 | nrwrex

AACHEN/DÜREN – Neonazis aus dem Raum Aachen haben sich öffentlich mit ihrem am Dienstag in Haft genommenen „Kameraden“ Denis U. aus Düren solidarisiert. Etwas überraschend veröffentlichten sie dabei seinen kompletten Namen.

Das hat freilich einen Grund: Denn die Neonazis werden nicht nur dazu aufgerufen, ihn per Post und Briefmarken zu unterstützen, sondern auch mit Spenden auf das Konto der JVA Aachen. Und das geht nur unter Angabe eines Verwendungszwecks, zu dem ein kompletter Name gehört.

 [...]
30. November 2011 | nrwrex

AACHEN/DÜREN – Einer der führenden Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) sitzt seit Dienstag wegen „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Der mehrfach straffällig aufgefallene 25-jährige Student aus Düren müsse sich seit Montag abermals wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung vor dem Aachener Landgericht verantworten, nachdem er kürzlich schon wegen Körperverletzung verurteilt worden sei.

 [...]
25. November 2011 | nrwrex

AACHEN – Vor dem Landgericht Aachen beginnt am Montag ein Prozess gegen zwei führende Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen des Angriffs auf eine Demonstration von Nazigegnern und eines Körperverletzungsdeliktes gegen einen Polizisten. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Verhandelt wird in der zweiten Instanz erneut unter anderem ihre Teilnahme an einem Angriff von rund 30 bis 40 überwiegend vermummten Neonazis im März 2008 auf eine Demonstration von rund 150 bis 200 Neonazigegnern in Aachen.

 [...]
24. November 2011 | nrwrex

AACHEN/BERLIN – Offenbar führen die Verfassungsschutzämter einen oder mehrere V-Leute in der Neonazi-Szene im Großraum Aachen. Der Berliner „Tagesspiegel“ berichtet, dass zwei Neonazis aus Aachen, die Sprengkörper mit Glassplitter gebaut hatten und diese in Berlin zünden wollten, durch „rechtsextreme V-Leute“ enttarnt worden seien. Die Ermittler hätten durch diese Tipps weitere Straftaten verhindern können, beruft sich das Blatt auf nicht näher benannte Behördenquellen.

 [...]