Kevin Gareth Hauer

1. Mai 2011 | nrwrex

Köln/Leverkusen – „Pro NRW“ betreibt einen für die Partei sehr kostengünstigen Personalapparat. Niemand beziehe ein Gehalt von der „Bürgerbewegung“, beteuerte deren Schatzmeisterin Judith Wolter im vorigen Dezember gegenüber einem „NRW rechtsaußen“-Autor. Was die Sachkosten anbelangt, sind aber Zweifel angebracht, ob die Partei mit Geld umgehen kann.

 [...]
20. März 2011 | nrwrex

Leverkusen – Glaubt man „pro NRW“, so hat die „Bürgerbewegung“ am Samstag einen Parteitag hinter sich gebracht, wie er nicht besser hätte laufen können. Medienvertreter waren dennoch nicht willkommen.

 [...]
13. März 2011 | nrwrex

Gelsenkirchen/Leichlingen – In Gelsenkirchen lud die örtliche „pro NRW“-Ratsfraktion heute zum Jahresempfang. In Leichlingen löckte derweil ein Kommunalpolitiker der angeblichen „Bürgerbewegung“ etwas wider den Stachel.

In der Ruhrgebietsstadt kamen am Sonntag „pro NRW“-Funktionäre und Gäste zum Empfang der örtlichen Stadtratsfraktion in den Rittersaal von Schloss Horst.

 [...]
25. Februar 2011 | nrwrex

Duisburg/Dortmund/Essen/Gelsenkirchen – Der Vorstand des „pro NRW“-Bezirksverbands Ruhrgebiet hat am Mittwochabend in Gelsenkirchen getagt – und dabei wieder einmal eine Reihe von Ankündigungen produziert.

In Duisburg soll demnach turnusgemäß demnächst ein neuer Vorstand gewählt werden. Auch eine eigene Internetseite werde der Kreisverband erhalten.

Anfang März wird die mehrfach verschobene Gründung eines Kreisverbands in Dortmund nachgeholt werden, kündigte „pro NRW“ an.

 [...]
14. Februar 2011 | nrwrex

Münster/Coesfeld – Lediglich im südlichen Zipfel des Regierungsbezirks Münster ist „pro NRW“ bisher präsent. Das soll jetzt anders werden.

 [...]
29. Januar 2011 | nrwrex

Gelsenkirchen – „Pro NRW“, mit angeblichen Fachleuten für alle möglichen Lebenslagen schon reichlich gesegnet, hat nun auch einen militärpolitischen Experten. Kevin Gareth Hauer, Leutnant der Reserve, führt zwar diesen Titel noch nicht auf seiner Visitenkarte, fühlt sich aber schon so.

 [...]
24. November 2010 | nrwrex

Duisburg – Eine Veranstaltung, drei Kundgebungen: Gegen die Tagung des NRW-Innenministeriums über Islamfeindlichkeit und Rechtsextremismus in der DITIB-Moschee in Duisburg-Marxloh protestierten am Dienstagvormittag rund 40 Vertreter von „pro NRW“ mit einer „Mahnwache“. Dies berichtet die Rheinische Post. Gleichzeitig demonstrierten die Aktionsgemeinschaft für Toleranz und Zivilcourage und das Marxloher Bündnis mit jeweils 50 Teilnehmern gegen die Rechtspopulisten. Zum Bericht der Rheinischen Post mit dem Titel „Rosen für Toleranz, Pfiffe für ,pro NRW’“:

 [...]
11. September 2010 | nrwrex

Dortmund/Herne/Mülheim – „In Kürze“ will „pro NRW“ in Dortmund, Herne und Mülheim neue Kreisverbände gründen. In Essen und Bottrop, wo auf dem Papier bereits „pro“-Strukturen existieren, sollen neue Kreisvorstände gewählt werden.

Dies wurde nach einer Sitzung des Bezirksvorstands Ruhrgebiet der Rechtspopulisten bekannt gegeben. Insbesondere in Dortmund, wo nach der Kundgebung in Hörde angeblich „zahlreiche Bürger den Weg zu pro NRW gefunden haben“ sollen, sei es „dringend nötig, möglichst schnell einen handlungsfähigen Kreisverband aufzubauen“.

 [...]
31. Juli 2010 | nrwrex

Gelsenkirchen/Nürburgring (Nordschleife) – Die „Bürgerbewegung pro NRW“ hat eine neue Zielgruppe für ihre Werbebotschaften entdeckt. Die befindet sich zwar „weitab der sozial drängenden gesellschaftlichen Probleme“, wie ihr stellvertretender Vorsitzender Kevin Gareth Hauer erkannt hat. Doch auch dort könne man Menschen für „pro“ begeistern, hofft er.

„Tempo für pro NRW“ verspricht eine Mitteilung der „Bürgerbewegung“ vom gestrigen Freitag.

 [...]
17. Juli 2010 | nrwrex

Dortmund – Etwas mehr als 100 „pro NRW“-Mitglieder und -Anhänger kamen heute Mittag zu einer Kundgebung der Rechtspopulisten im Dortmunder Stadtteil Hörde.

Knapp 100 von ihnen waren mit zwei im Rheinland gecharterten Reisebussen nach Hörde gefahren. Hinzu kam ein knappes halbes Dutzend Teilnehmer aus Dortmund selbst.

 [...]