Kommunalwahl

15. Juli 2009 | nrwrex

Schwelm – Am Montag hatte die NPD Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) als eine der Städte genannt, in denen sie bei der Kommunalwahl am 30. August für den Rat kandidiert. Inzwischen musste sie den Hinweis aber wieder streichen. 

Die NPD sei nicht fristgemäß für die Wahl angemeldet worden, berichtete gestern die Westfälische Rundschau auf dem Online-Portal „DerWesten“.

 [...]
15. Juli 2009 | nrwrex

Dortmund/Stolberg – Die DVU tritt bei der NRW-Kommunalwahl Ende August nur noch in Dortmund mit einer eigenen Liste an.

- In Stolberg, wo die „Deutsche Volksunion“ seit zehn Jahren im Stadtrat vertreten war, reichte es nicht mehr für eine Kandidatur. Die Aachener Zeitung berichtete gestern, die DVU habe diesmal keine Unterlagen eingereicht.

Die Pleite der extrem rechten Partei ganz im Westen Nordrhein-Westfalens zeichnete sich seit Wochen ab. Händeringend hatte die DVU in der 60.000-Einwohner-Stadt Kandidaten gesucht.

 [...]
14. Juli 2009 | nrwrex

Bochum – Die Delegierten des NPD-Landesparteitags hatten Daniela Wegener im vorigen Monat durchfallen lassen, als sie sich um einen Listenplatz für die Landtagswahl 2010 bewarb. Die NPD-Mitglieder in Bochum gingen deutlich freundlicher mit Daniela Wegener um, die sich seit mehr als einem Jahrzehnt in Führungskreisen der „parteifreien“ Neonazis in NRW bewegt.

 [...]
14. Juli 2009 | nrwrex

Bochum – In neun Landkreisen und acht oder neun kreisfreien Städten will die NPD bei den Kreistags- und Stadtratswahlen am 30. August kandidieren.

 [...]
13. Juli 2009 | nrwrex

„Pro NRW“ und die Grundrechenarten: Zwei Welten begegnen sich.

 [...]
13. Juli 2009 | nrwrex

Köln – Die rechtspopulistischen Gruppen „pro Köln“ und „pro NRW“ werden nach eigenen Angaben bei der Kommunalwahl am 30. August in vier Großstädten und vier Landkreisen auf den Stimmzetteln stehen.

 [...]
10. Juli 2009 | nrwrex

Dortmund – Es war beinahe zu erwarten: Die Schlammschlacht zwischen NPD und DVU, den beiden in Dortmund bei der Kommunalwahl am 30. August miteinander konkurrierenden Rechtsaußen-Parteien, ist eröffnet.

 [...]
9. Juli 2009 | nrwrex

Köln – Eine von ihr beantragte Sondersitzung des Stadtrates soll offenbar dem Kommunalwahlkampf der extrem rechten „Bürgerbewegung pro Köln“ mehr Schwung verleihen.

Noch in den Sommerferien müsse der Rat zu dieser Sondersitzung zusammenkommen, forderte die Populistentruppe rund um ihre Fraktionsvorsitzende Judith Wolter. Thema soll demnach das Standard- und wichtigste Wahlkampfthema von „pro Köln“ sein: der „Großmoscheebau in Ehrenfeld und die Möglichkeiten für einen sofortigen Baustopp“. (ts)

 [...]
8. Juli 2009 | nrwrex

Siegburg – Der Rhein-Sieg-Kreis scheint sich vor der Kommunalwahl Ende August zum Problemfall für „pro NRW“ zu entwickeln.

Während die extrem rechte Populistentruppe rund um den Leverkusener Rechtsanwalt Markus Beisicht aus anderen Teilen des Rheinlands stetig Erfolgsmeldungen verbreitet, dass die erforderlichen Unterstützungsunterschriften gesammelt und „öffentliche Wahlkundgebungen“ geplant seien, schweigt sie sich zu dem Landkreis ganz im Süden von Nordrhein-Westfalen rund um Bonn aus.

 [...]
5. Juli 2009 | nrwrex

Krefeld – NPD-Parteichef Udo Voigt soll kurz vor der Kommunalwahl am 30. August in Krefeld auftreten.

 „Das wir mit Udo Voigt den ersten Mann der NPD nach Krefeld holen können, ist uns eine große Ehre und eine sehr hilfreiche Wahlkampfunterstützung“, freute sich der NPD-Kreisverband Krefeld. Die „ständige Arbeit“ und „die dadurch erzielten Erfolge“ des Kreisverbandes fänden damit „einen würdevollen Höhepunkt“. Offenbar ist Voigts Auftritt für den 29. August geplant (/nrwrex/2009/06/kr-npd-gegen-fest-ohne-grenzen).

Einen Veranstaltungsort hat die NPD noch nicht gefunden.

 [...]