Konzert

7. Februar 2011 | nrwrex

Dortmund – Sächsische Neonazis rührten am Samstag in Nordrhein-Westfalen die Werbetrommel für eine Teilnahme an den Aufmärschen, die am 13. und 19. Februar in Dresden stattfinden sollen.

 [...]
23. Dezember 2010 | nrwrex

Dortmund – Demonstration mit Live-Musik oder Konzert? Ersteres ist durch das Versammlungsrecht geschützt, das Konzert nicht. Wohl deshalb vermieden Dortmunds Neonazis in der Vorbereitung einer Veranstaltung im September* und aktuell bei den Ankündigungen für ihre Demonstration am 31. Dezember** tunlichst das Wort Konzert. Bislang jedenfalls: Dennis Giemschs „Resistore-Versand“ kennt solche verbal-taktische Zurückhaltung nicht.

„Kommt zum Silvester-Konzert nach Dortmund“, wird im Blog des Neonazi-Versands an die Kameraden appelliert.

 [...]
5. Oktober 2010 | nrwrex

Warburg – Rund 150 Neonazis, überwiegend aus Ostwestfalen und dem Kasseler Raum, kamen am vorigen Samstag zu einem Konzert der Szene im kleinen Warburger Stadtteil Dössel. Dies berichtet die Neue Westfälische heute. Deklariert war das Konzert in der Bördehalle, bei dem zwei Bands auf der Bühne standen, als „private Veranstaltung“. Zum Bericht der Neuen Westfälischen:

http://www.nw-news.de/lokale_news/warburg/warburg/3816846_Neonazi-Party_im_Hochstift.html

 [...]
30. August 2010 | nrwrex

Dortmund/Erfurt – In den vergangenen Jahren waren es Neonazis aus dem Umfeld der Rechtsrockband „Oidoxie“, denen nachgesagt wurde, regelmäßig parallel zu Aufmärschen der Dortmunder „Autonome Nationalisten“ eigene Veranstaltungen aufzuziehen. „Oidoxie“ & Co. halten diesmal im Vorfeld des „Nationalen Antikriegstags“ am 4. September die Füße still.

 [...]
23. August 2010 | nrwrex

Eschede/Minden – Es gab bereits Jugend-Zeltlager einer inzwischen verbotenen Organisation, rituelle Erntefeste und Sonnenwendfeiern, Arbeitseinsätze und kleinere Neonazi-Feiern auf dem Gelände des NPD-Bauern Joachim Nahtz in Eschede. Jetzt fand auf dem abgelegenen Gelände ein Rechtsrock-Konzert mit fast 600 einschlägigen Gästen statt. Die „Hier kommt der Winter“-Party des mehrfach verurteilten Mindener Neonazis Marcus Winter war als Geburtstagsfeier mit „musikalischem Rahmenprogramm“ angekündigt. Der „blick nach rechts“ berichtet:

 [...]
22. August 2010 | nrwrex

Minden/Eschede – Knapp 600 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik sowie der Schweiz und Großbritannien hat die Polizei am Sonnabend bei dem von dem Mindener Neonazi Marcus Winter organisierten Konzert mit mehreren Rechtsrockbands in Eschede registriert (/nrwrex/2010/08/mi-ostwestf-lischer-neonazi-l-dt-zu-rechtsrockkonzert-ein). Dies berichtet die Cellesche Zeitung in einem zweiten Bericht zum Thema. Bei Kontrollen stellten die Beamten vier Verstöße gegen das Strafgesetzbuch fest: zwei Mal ging es um das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, zwei Mal um Verstöße gegen das Waffengesetz.

 [...]
22. August 2010 | nrwrex

Minden/Celle – Das von dem Mindener Neonazi Marcus Winter am Samstagabend im niedersächsischen Eschede organisierte Rechtsrock-Konzert (/nrwrex/2010/08/mi-ostwestf-lischer-neonazi-l-dt-zu-rechtsrockkonzert-ein) hat mehrere Hundert Besucher angelockt, berichtet die Cellesche Zeitung (CZ). Gegen 22 Uhr, als die Anreise weiterer Neonazis noch andauerte, habe ein Sprecher der Polizei die Zahl der Besucher mit 300 bis 350 angegeben. Nach Erkenntnissen der CZ wurden bei den Kontrollen Gegenstände beschlagnahmt und Anzeigen erstattet, unter anderem wegen Tätowierungen mit Symbolen verfassungswidriger Organisationen.

 [...]
14. August 2010 | nrwrex

Minden – Marcus Winter, einer der Führungskader der militanten Neonazis in Ostwestfalen, lädt für Samstag, 21. August, zu einem Konzert ein. Angeblich soll es sich bei der Veranstaltung um eine „private Veranstaltung“ handeln. Tatsächlich wird der Einladungsflyer im Internet verbreitet und per E-Mail herumgeschickt.

 [...]
24. Juli 2010 | nrwrex

Salzkotten – Für eine Geburtstagsparty war die Schützenhalle im Salzkottener Ortsteil Scharmede am Samstag vor einer Woche gemietet – es wurde ein konspirativ organisiertes Konzert der rechten Hooligan-Band „Kategorie C“. 350 bis 400 Gäste habe der Staatsschutz gezählt, berichtet die Neue Westfälische: „Jeweils ein Drittel aus der rechtsextremen, der Hooligan- und der Musik-Szene.“ Und die Getränke wurden auf den Namen des Mindener Neonazis Marcus Winter geordert. Zum Bericht der Neuen Westfälischen:

 [...]
22. Juli 2010 | nrwrex

Salzkotten – Ein Konzert der rechten Hooligan-Band „Kategorie C“ ist am vergangenen Samstag in Salzkotten (Kreis Paderborn) durchgeführt worden. Im Stadtteil Scharmede fand die konspirativ organisierte Veranstaltung statt. Der „Informationsdienst Rechtsextremismus – indi-rex“ berichtet:

http://www.indi-rex.com/kategorie-c-konzert-im-kreis-paderborn-770.html#more-770

 [...]