Kranzniederlegung

5. März 2012 | nrwrex

ESSEN – Die mit der NPD verbandelte Organisation „Die Russlanddeutschen Konservativen“ lädt wie im vorigen Jahr zu einer Kranzniederlegung in Essen ein.

Stattfinden soll die Veranstaltung für „alle Opfer des roten Terrors“ am Ostermontag, 9. April, in Essen-Horst. Dort, am von den Nationalsozialisten errichteten „Ruhrkämpferehrenmal“, hatten sich die russlanddeutschen Rechtsaußen bereits am Ostermontag 2011 getroffen, um unter ihrer schwarz-weiß-roten Fahne mehreren Rednern und dem – per Band eingespielten – Neonazi-Liedermacher Frank Rennicke zu lauschen.

 [...]