Neonazis

10. Mai 2012 | nrwrex

KÖLN – NRW-Innenminister Ralf Jäger hat heute die Kölner Neonazi-„Kameradschaft Walter Spangenberg“ verboten.

Wie die Kölner Polizei mitteilte, wurden am frühen Morgen Wohnungen im Raum Köln/Bonn sowie im Ruhrgebiet durchsucht, außerdem Zellen in rheinland-pfälzischen Justizvollzugsanstalten. In Rheinland-Pfalz sitzen Neonazis ein, die im März bei einer Razzia gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ festgenommen worden waren.

 [...]
8. Mai 2012 | nrwrex

WUPPERTAL – Die Wuppertaler Polizei hat in der Nacht zum Dienstag drei Personen festgenommen, die rechte Parolen an eine Hauswand gesprüht haben sollen. Das berichtet die Wuppertaler Rundschau. Die drei waren von einer 24-Jährigen und ihrem 21 Jahre alten Begleiter beobachtet worden. Eine 18-Jährige sowie einen 19- und einen 20-Jährigen konnten die beiden Zeugen, die dabei leicht verletzt wurden, festhalten. Gegen die polizeilich bekannten Heranwachsenden aus dem rechten Spektrum ermittelt der Staatsschutz nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

 [...]
6. Mai 2012 | nrwrex

DORTMUND – Sogar einer, der vor drei Jahren mit einigen Hundert randalierenden Neonazis durch Dortmund lief, fand die Gewaltbereitschaft nach eigenen Worten „persönlich erschreckend“ – doch wer ist verantwortlich für die Aktion? Die Botschaft war eindeutig: „Damals wie heute – Hitlerleute“, skandierten die Neonazis, die am 1. Mai 2009 durch Dortmund zogen, Polizeibeamte und Teilnehmer einer Demonstration des DGB gewalttätig angegriffen. So jedenfalls erinnert sich ein Aussteiger aus der Szene, der am Freitag beim zweiten Verhandlungstag gegen Dennis G. und Alexander D.

 [...]
5. Mai 2012 | nrwrex

HAMM – Die neonazistische „Kameradschaft Hamm“ findet das eine oder andere bemerkenswert am Auftreten der rechtspopulistischen Partei „pro NRW“. Inhaltlich aber geht man getrennte Wege: Die braunen „Kameraden“ wünschen sich ganz offen (noch) mehr Hass in der Politik, als die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ zu liefern in der Lage ist.

 [...]
4. Mai 2012 | nrwrex

DORTMUND – Am zweiten Prozesstag gegen zwei Neonazis vor dem Dortmunder Amtsgericht hatten gestern zahlreiche Zeugen das Wort, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Die mutmaßlichen Rädelsführer Dennis G. und Alexander D. sollen die nicht genehmigte Demo am 1. Mai 2009 organisiert haben, bei der auch die friedliche Kundgebung des DGB überfallen wurde. Die Staatsanwaltschaft lastet den beiden Neonazis – sie gelten als Köpfe der „Autonomen Nationalisten“ – an, diese Eruption an Gewalt erst ermöglicht haben. Zum Bericht:

 [...]
3. Mai 2012 | nrwrex

BOCHUM – Nach einer rechtsextremen Straßenpöbelei in Bochum-Langendreer müssen die Täter nicht ins Gefängnis. Das entschied am Donnerstag das Bochumer Landgericht in einem Berufungsprozess, wie das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet. Die Staatsanwaltschaft hatte wie schon in der ersten Instanz Haftstrafen beantragt, war damit aber auch diesmal nicht durchgekommen. Gegen den Haupttäter sind sieben weitere Anklagen anhängig, unter anderem wegen eines brutalen Überfalls. Zum Bericht bei „derwesten.de“:

 [...]
3. Mai 2012 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Neonazis aus Recklinghausen finden den vor einem Jahr von US-Soldaten erschossenen Terroristenanführer Osama bin Laden gut – zumindest manchmal oder vorübergehend.

 [...]
2. Mai 2012 | nrwrex

[caption id="attachment_7863" align="alignright" width="225"] Protest an der Neonazi-Route[/caption]

 [...]
2. Mai 2012 | nrwrex

HAMM/EUSKIRCHEN – Ein Neonazi-Problem hat die einstige NS-„Ordensburg“ Vogelsang nicht.* Auf einige aus der Szene freilich übt das Areal im Kreis Euskirchen doch noch eine besondere Anziehungskraft aus.

 [...]
1. Mai 2012 | nrwrex

BONN – Rund 200 Neonazis kamen heute Mittag zu einer Demonstration der Szene im Bonner Stadtteil Beuel. Gegen 12.10 Uhr kamen die Neonazis mit dem Zug aus Richtung Köln an; gegen 15 Uhr war ihre Veranstaltung wieder beendet. Die Seitenstraßen waren gefüllt mit Tausenden Gegendemonstranten.

 [...]