Partyscheune

7. Juli 2013 | nrwrex

HERNE - Das gestrige Neonazi-Konzert in der "Partyscheune" in Herne - nrwrex berichtete - wurde "kurz vor 23:00 Uhr" von der Polizei aufgelöst. "Nachdem der Einsatzort der Polizei durch umfangreiche Aufklärungsmaßnahmen ermittelt" worden sei - so heißt es in einer polizeilichen Pressemitteilung -, hätten "150 Einsatzkräfte das Veranstaltungsgelände" umstellt.  Anschließend sei die "Veranstaltung, ein Solidaritätskonzert für eine verbotene Vereinigung [...], aufgelöst" worden, "um weitere Verstöße gegen das Vereinsgesetz zu verhindern". "Ca.

 [...]
6. Juli 2013 | nrwrex

HERNE - Das für heute Abend von Neonazis zugunsten des verbotenen „Nationalen Widerstands Dortmund“ (NWDO) konspirativ organisierte RechtsRock-Konzert im Ruhrgebiet soll antifaschistischen Recherchen zufolge in der für Festivitäten anmietbaren "Partyscheune" in Herne stattfinden. Intern angekündigt wurden im Vorfeld die Bands "Sleipnir", „Words of Anger“ und „Codex frei“.

 [...]