Patrik Brinkmann

27. Februar 2011 | nrwrex

Düsseldorf – Unter keinem guten Stern stand am Sonntagabend die „Mahnwache“ von „pro NRW“ gegen den Redeauftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Düsseldorf: mieses Wetter; man blieb wieder einmal weitestgehend ohne Öffentlichkeitswirksamkeit unter sich; ein Fußvolk, das sich von Gegendemonstranten leicht ablenken ließ; Redner, die nur teilweise ihr Publikum erreichten; und aus einer angekündigten „Spontandemo“ wurde auch nichts.

„Über 200 Teilnehmer“ begrüßte das Kölner Ratsmitglied Jörg Uckermann als erster Redne

 [...]
26. Februar 2011 | nrwrex

Düsseldorf – Wenn „pro NRW“ am späten Sonntagnachmittag eine „Mahnwache“ gegen den Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Düsseldorf abhält, soll auch „pro“-Sponsor Patrik Brinkmann mit von der Partie sein.

Auch eine Berliner Abordnung der Pro-Bewegung mit ihrem designierten Landesvorsitzenden Patrik Brinkmann an der Spitze wird sich kurz entschlossen am Sonntag auf den Weg nach Düsseldorf machen“, jubelten die Rechtspopulisten in einer Mitteilung vom Freitag.

 [...]
23. Februar 2011 | nrwrex

Düsseldorf – Mit rund 60 Teilnehmern rechnet die Polizei bei der von „pro NRW“ für Sonntagnachmittag angekündigten „Mahnwache“ gegen einen Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan im Düsseldorfer ISS-Dome.*

 [...]
22. Januar 2011 | nrwrex

Berlin/Detmold – Ob Patrik Brinkmanns Portemonnaie tatsächlich so prall gefüllt ist, wie dies Vertreter der extremen Rechten in der Bundesrepublik seit Jahren glauben (wollen), wenn sie darauf spekulieren, der schwedische Unternehmer werde seine Geldbörse für sie ganz weit öffnen, ist nicht bekannt. Bekannt ist hingegen, dass Brinkmann immer wieder für einen Gag gut ist.

 [...]
16. Januar 2011 | nrwrex

Berlin/Köln – Der schwedische Unternehmer Patrik Brinkmann ist bei den rechtspopulistischen „pro“-Gruppierungen offenbar wieder ohne Einschränkungen mit im Boot. Und: Erstmals, seit er sich in der extremen Rechten der Bundesrepublik tummelt, will er offenbar nicht nur den Ratgeber im Hintergrund, Finanzier bzw.

 [...]
16. Dezember 2010 | nrwrex

Köln/Berlin – Der Druck auf den „pro Deutschland“-Vorsitzenden und „pro Köln“-Ratsherrn Manfred Rouhs, sich politisch auf den Antritt zur Berliner Abgeordnetenhauswahl zu konzentrieren und sein Stadtratsmandat in der Domstadt abzugeben, verstärkt sich.

Nachdem Rouhs bislang nur bei Sitzungen hinter verschlossenen Türen und auf einer „pro“-nahen Internetplattform* zum Mandatsverzicht gedrängt worden war, meldete sich heute der „pro Köln“- und „pro NRW“-Vorsitzende Markus Beisicht öffentlich zu Wort.

Voraussetzung für einen Erfolg oder zumindest einen Achtungserfolg bei de

 [...]
10. November 2010 | nrwrex

Köln – Der schwedische Unternehmer Patrik Brinkmann will nun doch wieder in der bundesdeutschen Parteipolitik mitspielen.

Nachdem „Republikaner“ und „pro NRW“ am Montag eine „Stuttgarter Erklärung“ über ihre weitere Zusammenarbeit veröffentlicht hatten*, ließ Brinkmann nun wissen, er sei „gern bereit, endlich auch persönliche Verantwortung für einen Bereich in der neuen Formation zu übernehmen“.

Brinkmann hatte Anfang Oktober seinen Austritt bei Manfred Rouhs’ Partei „pro Deutschland“ angekündigt.

 [...]
13. Oktober 2010 | nrwrex

Köln/Berlin – Bei „pro Deutschland“ in Berlin werde er zwar „zum Ende des Jahres nicht mehr zur Verfügung stehen“, Mitglied bei „pro NRW“ will der schwedische Unternehmer Patrik Brinkmann aber bleiben.

Er wolle sich „in nächster Zeit wieder verstärkt projektbezogen dort an nonkonformen und islamkritischen Aktionen der Pro-Bewegung beteiligen, wo es ihm besonders erfolgversprechend erscheine“, heißt es bei „pro NRW“. Als Beispiel wird der „Marsch für die Freiheit“ genannt, den „pro NRW“ für den 7. Mai 2011 in Köln plant.

 [...]
10. Oktober 2010 | nrwrex

Mönchengladbach/Berlin – Wenn es NPDler zu einer Kundgebung von „pro NRW“ zieht, ist wer dafür verantwortlich? Etwa „pro NRW“ mit – wenn auch nur teilweise – NPD-kompatiblen Forderungen? Falsch. Die Geheimdienste sind’s, folgt man einem Autor bei Manfred Rouhs’ Internetportal „nation24“.

Am Samstag in Mönchengladbach wollten, wie angekündigt*, einige NPDler an der Demonstration der Rechtspopulisten in Mönchengladbach-Eicken teilnehmen.

 [...]
9. Oktober 2010 | nrwrex

Berlin – Der Berlin lebende schwedische Millionär Patrik Brinkmann hat nach eigenen Angaben sein Engagement bei „pro Deutschland“ beendet und plant, aus der Partei auszutreten. Dies berichtet der Blog „Berlin rechtsaußen“. „Pro Deutschland“-Chef Manfred Rouhs sei darüber nicht informiert gewesen, sehe in diesem Schritt aber keine „pragmatischen Auswirkungen“ auf die eigene Arbeit. Zum Bericht bei „Berlin rechtsaußen“:

 [...]