Patrik Brinkmann

3. Mai 2010 | nrwrex

Minden/Mönchengladbach – „Pro NRW“ startete in Ostwestfalen in die letzte Wahlkampfwoche, die NPD am Niederrhein.

 [...]
2. Mai 2010 | nrwrex

Solingen – Aufschlussreicher als die Frage, wer auf einer Veranstaltung der extremen Rechten als Redner auftritt, ist manchmal die, wer dort nicht ans Mikrofon gelassen wird bzw. nicht ans Mikrofon treten will oder kann.

 [...]
26. April 2010 | nrwrex

Solingen – Rechtes Kräftemessen, Teil 2: Parallel wollen am kommenden Samstag, 1. Mai, „pro NRW“ und die NPD in Solingen Kundgebungen abhalten.

Das erste Kräftemessen war am letzten März-Wochenende unentschieden ausgegangen: Jeweils knapp 200 Teilnehmer hatten am letzten März-Wochenende beide extrem rechte Parteien für ihre jeweiligen Demonstrationen in Duisburg-Marxloh mobilisieren können. Wer diesmal mehr Leute auf die Straße bringen kann, ist offen. Klar ist nur, dass es hier wie da weniger Teilnehmer werden dürften als vor fünf Wochen.

 [...]
6. April 2010 | nrwrex

Düsseldorf – 21 Stationen umfasst die Wahlkampftournee, zu der „pro NRW“-Finanzier Patrik Brinkmann in der ersten Mai-Woche starten will.

Beginnen soll sie nach dem aktuellen Stand der Planung am Dienstag, 3. Mai, mit einem, wie es bei „pro NRW“ heißt, „symbolischen Startschuss“ in Porta Westfalica. „Abendland in Christenhand“ ist das Motto der Brinkmann’schen Tour. Wie berichtet (/nrwrex/2010/03/nebenbei-pro-brinkmann-macht-sich-hubschrauber-auf-den-kreuzzug), hatte Brinkmann vor vier Wochen durchblicken lassen, dass es sich bei seiner NRW-Tournee durchaus nicht um eine ganz banale Wahlkampfreise handeln solle.

 [...]
27. März 2010 | nrwrex

Gelsenkirchen – Am Rande der als „Parteitag“ angekündigten Veranstaltung von „pro NRW“ im Schloss Horst in Gelsenkirchen hat Andreas Molau erklärt, er werde künftig die rechte Populistenpartei unterstützen.

 [...]
20. März 2010 | nrwrex

Berlin/Köln – „Pro NRW“- und „pro Deutschland“-Finanzier Patrik Brinkmann plant im nächsten Jahr eine „Pilgerreise“ nach Israel.

 [...]
16. März 2010 | nrwrex

Köln – „Pro NRW“ hat nach eigenen Angaben acht Wochen vor der Landtagswahl die erforderlichen 1000 Unterschriften für die Landesliste beisammen.

Man habe bis vorigen Freitag sogar 1700 gültige Unterschriften in Düsseldorf abgeben können. Von den Direktkandidaten könnten bereits „über 50“ die erforderlichen jeweils 100 Unterstützungserklärungen vorweisen, erklärte „pro NRW“ am Montag. In den „verbleibenden rund 15 Wahlkreisen“ soll dieses Ziel bis zum 22. März erreicht werden. An diesem Tag ist um 18 Uhr „Abgabeschluss“ für die Kreiswahlvorschläge.

 [...]
6. März 2010 | nrwrex

Köln/Berlin – Er ist alles andere als ein packender Redner. Und dennoch glaubt Patrik Brinkmann – und das will wohl auch „pro NRW“ glauben –, dass seine persönlichen Auftritte die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ bis an die Pforten des Düsseldorfer Landtags führen könnten.

 [...]
3. März 2010 | nrwrex

Düsseldorf/Berlin – „War Jürgen Rüttgers käuflich?“, fragte „pro NRW“ sich und die Welt, als im vorigen Monat die Sponsoring-Affäre der nordrhein-westfälischen CDU bekannt wurde. Lauscht man dem „pro Deutschland“-Vorsitzenden Manfred Rouhs, fragt man sich nicht, was gegebenenfalls ein Gesprächstermin bei ihm und seinesgleichen kosten würde. Statt dessen könnte man eher die Überlegung anstellen, welche Summe ein Polit-Investor mitbringen muss, damit ihm gleich der Vorsitz der Rouhs’schen „Bürgerbewegung“ angedient wird.

 [...]
1. März 2010 | nrwrex

Solingen – Auch die Rechtspopulisten von „pro NRW“ zieht es am 1. Mai auf die Straße.

Für jenen Tag sei eine „große öffentliche Kundgebung“ in Solingen angemeldet worden, teilte die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ heute mit. Erwartet würden „mindestens 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer“. Mit dem Tag der Arbeit hat das Motto der Veranstaltung nichts zu tun: „NRW ohne Minarette“.

 [...]