Peter-Olaf Hoffmann

17. Dezember 2011 | nrwrex

DORMAGEN – Wer wissen will, wes Geistes Kind – oder besser: Ungeistes Kind – der eine oder andere Funktionär von „pro NRW“ ist, wird zuweilen auf der Internetseite der Dormagener Filiale der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ fündig. Dort plappert Norbert Back, der „pro NRW“-Bezirksvorsitzende am Niederrhein, vor sich hin, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Sehr häufig haben Backs Beiträge für ihn selbst und für „pro NRW“ als solches den Vorteil, dass es schwer fällt, überhaupt zu verstehen, was er sagen will.

 [...]