Pogromnacht

10. November 2010 | nrwrex

Dortmund – Die Polizei hat am Dienstag in Dortmund vier Neonazis vorübergehend in Gewahrsam genommen, die eine Gedenkveranstaltung zum 72. Jahrestag der Reichspogromnacht störten.

Die vier Personen wurden mit Platzverweisen belegt worden. Wie Veranstaltungsteilnehmer bestätigten, waren die Neonazis am Rande der Gedenkfeier am Mahnmal der ehemaligen Dorstfelder Synagoge aufgetaucht, ausgestattet mit schwarz-weiß-roter Fahne und rechte Parolen rufend.

 [...]
10. November 2010 | nrwrex

Olfen – Im münsterländischen Städtchen Olfen feierten Neonazis am Dienstagabend nach eigenem Bekunden den 72. Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938.

 [...]
29. Dezember 2009 | nrwrex

Erkelenz – Dass ein Stadtratsmitglied in der fernen Provinz vom Landesvorstand seiner Partei öffentlich gerüffelt wird, passiert nicht oft. Holger Wilke, NPD-Stadtverordneter in Erkelenz, ist das jetzt widerfahren. Er wäre „gut beraten sich in Zukunft im Rat für die Interessen der Deutschen in seiner Stadt einsetzen“, belehrt ihn Matthias Pohl, passenderweise der „Schulungsleiter“ der NPD in Nordrhein-Westfalen.

Dass Wilke am 9.

 [...]
10. November 2009 | nrwrex

Ahlen/Hamm/Unna – Zum Jahrestag der Pogromnacht des Jahres 1938 provozierten Neonazis auch in Ahlen, Hamm und Unna.

Wie die Kreispolizeibehörde Warendorf am Abend mitteilte, meldeten sich am Montag gegen 18.30 Uhr, eine halbe Stunde vor Beginn einer Gedenkveranstaltung, mehrere besorgte Bürger über Notruf bei der Polizei. Sie berichteten, dass in der Ahlener Innenstadt etwa 20 Personen, die der rechten Szene zuzuordnen seien, marschieren würden. Sie hätten Fackeln dabei, würden Feuerwerkskörper zünden und rechtsradikale Parolen rufen.

 [...]
9. November 2009 | nrwrex

Dortmund – Neonazis haben am Montagnachmittag in Dortmund-Dorstfeld versucht, eine Gedenkfeier, mit der an die Opfer der Pogromnacht von 1938 erinnert wurde, zu stören.

 [...]