Polizei

17. Januar 2012 | nrwrex

RADEVORMWALD – Ein Polizist wurde in Radevormwald am frühen Samstagmorgen von bislang unbekannten Tätern nach einem Reizgas-Angriff derart schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Dies berichtet die Rheinische Post. Der Beamte gehörte zu den Polizisten, die ein Duo verfolgt hatten, das an mehreren Hausfassaden rechte Parolen gesprüht haben soll. Als die Polizisten den Tätern offenbar zu nahe gekommen waren, setzten diese sich mit Reizgas zur Wehr. Zum Bericht der Rheinischen Post:

 [...]
14. Januar 2012 | nrwrex

BOCHUM – Nach dem brutalen Überfall auf drei junge Männer am 25. September am S-Bahnhof Bochum-Langendreer hat der Staatsschutz der Polizei „mehrere Tatverdächtige ermittelt und identifiziert“, berichtet die WAZ unter Berufung auf einen Sprecher der Bochumer Polizei. Sie würden der rechten Szene angehören und aus Bochum und Essen kommen. Damals hatte eines der Opfer einen Nasenbeinbruch erlitten und drei Tage im Krankenhaus liegen müssen. Zum Bericht:

 [...]
30. Dezember 2011 | nrwrex

LEVERKUSEN – Im Zusammenhang mit der Attacke von Neonazis gegen Besucher des Opladener Lokals Bizarre in der Nacht auf Heiligabend* ist der mutmaßliche Haupttäter heute in Haft genommen worden.

Ermittlungen des kriminalpolizeilichen Staatschutzes hätten heute Morgen zur Festnahme des 21-Jährigen Leverkuseners geführt, berichteten Staatsanwaltschaft und Polizei. Der Mann sei „aktives Mitglied der rechten Szene in Leverkusen und in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten in Erscheinung getreten“.

 [...]
3. Dezember 2011 | nrwrex

DORTMUND – Wegen des brutalen Überfalls auf zwei Jugendliche am vorigen Wochenende in Dortmund ist gegen einen zweiten Neonazi aus dem Umfeld der „Skinhead-Front Dorstfeld“ Haftbefehl erlassen worden.

Bereits unmittelbar nach der Tat war, wie berichtet, Sven K. in Haft genommen worden. Sicherheitskräfte des Weihnachtsmarktes hatten den 24-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten können. Die anderen vier oder fünf an dem Überfall beteiligten Neonazis konnten zunächst fliehen.

 [...]
30. November 2011 | nrwrex

BIELEFELD – Die Polizei hat die für Heiligabend in Bielefeld geplante Neonazi-Demonstration „in der angemeldeten Form“ verboten. Dies berichtet die Neue Westfälische. Ein Polizeisprecher erklärte der NW zufolge, die Demonstration sei für die Zeit von 12.30 bis 18.30 Uhr angemeldet worden. Damit verstoße sie gegen das Gesetz zum Schutz der Sonn- und Feiertage. Dort sei festgelegt, dass Demonstrationen an Heiligabend nur bis maximal 16 Uhr erlaubt seien.

 [...]
27. November 2011 | nrwrex

DORTMUND – Mindestens sechs Neonazis haben am Samstagabend in Dortmund an der Reinoldikirche zwei Jugendliche türkischer Herkunft durch Fausthiebe und Tritte gegen den Kopf schwer verletzt. Dies melden die Ruhr-Nachrichten. Die Polizei habe drei Täter festnehmen können. Die Folgen der Gewalt: Kiefer-Prellungen, Verletzungen an der Nase, Platzwunden, Blutergüsse und Gehirnerschütterungen bei beiden Opfern. Zum Beitrag der Ruhr-Nachrichten:

 [...]
21. November 2011 | nrwrex

AHLEN – Fieberhaft arbeitet die Polizei in Ahlen derzeit an der Aufklärung eines versuchten Mordes, berichtet die Ahlener Zeitung. Am Sonntagabend war ein 46-Jähriger von mehreren unbekannten Personen überfallen worden. Das Opfer, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, berichtete, die Unbekannten hätten ihn zunächst mit ausländerfeindlichen Äußerungen beleidigt und ihn unter anderem als „Türkensau“ beschimpft. Neben Prellungen hat er zwei Stiche in den Bauch davongetragen, die allerdings nicht lebensbedrohlich sein sollen, wie die Ahlener Zeitung meldet.

 [...]
19. November 2011 | nrwrex

BOCHUM – Ermittler der Bochumer Polizei sehen sich kurz vor einem Fahndungserfolg gegen die rechtsextremistische Szene im Ruhrgebiet. Berichtet jedenfalls das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Nachdem im Zusammenhang mit einem brutalen Überfall auf eine Gruppe Jugendlicher am S-Bahnhof Langendreer in der Nacht zum 25. September zunächst lediglich ein Neonazi aus der Essener Szene im Fokus der Fahndung gestanden habe, gehe es nun um eine elfköpfige Gruppe, sieben Essener und vier Bochumer.

 [...]
12. November 2011 | nrwrex

KÖLN – Offenbar gehen sowohl die Tötung einer Polizistin in Heilbronn als auch die sogenannten Döner-Morde, denen acht Türken und ein Grieche zum Opfer gefallen waren, auf das Konto von Neonazis. Auch mit dem Nagelbombenattentat auf der Keupstraße in Köln 2004 wird das Neonazi-Trio in Verbindung gebracht, berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger. Vor einem Friseurgeschäft hatten zwei Männer eine mit Nägeln gefüllte Bombe gezündet. 22 Menschen wurden verletzt. Obwohl die beiden Täter gefilmt wurden, konnten sie nie identifiziert werden.

 [...]
9. November 2011 | nrwrex

DÜSSELDORF – Die Polizei in Düsseldorf hat am Dienstagabend im Stadtteil Gerresheim einen 18-Jährigen vorläufig festgenommen. Er soll am Samstagabend am Mannesmannufer einen 20-jährigen Ratinger mit einem Messer schwer verletzt haben.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des ermittelnden Staatsschutzes sei bei dem Mann eine rechtsextremistische Grundeinstellung zu erkennen, berichtete die Polizei heute. „Ob die eigentliche Tathandlung und die Hintergründe für die Auseinandersetzung fremdenfeindlicher Natur sind, wird noch ermittelt.“

 [...]